Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Restaurant Kuno 1408 Logo
Restaurant Küppersmühle Logo

Latin America's 50 Best Restaurants

Don Julio erstmals zum besten Restaurant Lateinamerikas gewählt

(03.12.2020) BUENOS AIRES. Das Restaurant Don Julio ist erstmals zum besten Restaurant in Mittel- und Südamerika gewählt worden. Das wurde im Rahmen einer virtuellen Zeremonie bekannt gegeben. Die Liste, die bereits zum achten Mal veröffentlicht wird, würdigt die Exzellenz und Vielfalt der lateinamerikanischen Gastronomie in einer der herausforderndsten Zeiten für die Gastronomie weltweit. Die Bekanntgabe der Liste soll den Restaurants helfen, in die entscheidende nächste Phase der Genesung einzutreten.

Das Don Julio verdrängt das Maido in Lima, das in vergangenen drei Jahren das Ranking gewann. Der Restaurator und Sommelier Pablo Rivero leitet dieses argentinische Restaurant. Das Rindfleisch bei Don Julio stammt von grasgefütterten Aberdeen Angus- und Hereford-Rindern, die auf dem Land in Buenos Aires aufgezogen wurde. Es ist mindestens 21 Tage lang gereift, um einen optimalen Geschmack zu erreichen. Das Maido erreicht nun den zweiten Platz. Das Central, ebenfalls aus Lima, belegt den dritten Platz. Es wird zudem dem Gin Mare Art of Hospitality-Preis ausgezeichnet. Auf diese beiden Restaurants folgen A Casa do Porco in São Paulo und das Pujol in Mexiko-Stadt. Das Pujol nimmt auch den Flor de Caña Sustainable Restaurant Award mit nach Hause.

Peru ist mit elf Restaurants auf der Liste vertreten, darunter auch das Mayta, das den  Highest Climber Award erhält. Argentinien folgt mit zehn Restaurants, darunter zwei Neueinsteiger. Brasilien und Mexiko sind mit neun Restaurants dabei, Kolumbien und Chile kommen jeweils auf vier Einträge. Sechs Restaurants können sich erstmals oder als Wiedereinsteiger auf der Liste Platzieren.

William Drew, Director of Content der 50 besten Restaurants, sagt: „Nachdem wir über fast 20 Jahre eine Plattform in der internationalen Restaurant- und Gastgewerbebranche aufgebaut haben, sind wir bei 50 Best der Ansicht, dass wir eine wichtige Rolle bei der Förderung der Erholung der Branche spielen. In unserer achten Ausgabe der 50 besten Restaurants Lateinamerikas sind wir stolz darauf, die herausragenden Leistungen Lateinamerikas in der Gastronomie mit einem besonderen Schwerpunkt auf der Solidarität der Restaurant-Gemeinschaft zu feiern. In diesem Jahr haben wir mehr denn je gesehen, wie Restaurants auf beispiellose Weise zusammengekommen sind, und wir hoffen, dass wir durch die Zusammenarbeit bald wieder erfolgreich sein werden. “

Weitere Preisträger sind:

  • Sofia Cortina von La Vitrine in Mexiko-Stadt, Mexiko, erhält den Preis für den besten Patissier Lateinamerikas 2020. Cortina wurde klassisch in französischer Konditorei unterrichtet und hat in der Konditorei einiger der weltweit führenden Restaurantküchen gearbeitet. Sie kreiert verwöhnende Kuchen und delikate Eclairs mit Obstspitzen zusammen mit ihrem typischen Gericht - eine Variante des klassischen französischen Desserts Vacherines, das Schichten aus Baiser, Coulis und leichten Sorbets kombiniert.
  • Der Flor de Caña Sustainable Restaurant Award 2020 wird an Pujol in Mexiko-Stadt verliehen. Mit der Auszeichnung wird das Restaurant in der Liste ausgezeichnet, das die höchste Nachhaltigkeitsbewertung erzielt, die von Nachhaltigkeitsexperten Food Made Good Global geprüft wurde. Chefkoch Enrique Olvera und sein Team setzen sich während der Pandemie für die Beschaffung von Zutaten von lokalen Produzenten und den Erhalt der biologischen Vielfalt in der Region ein, und Pujols Engagement für seine Mitarbeiter ist unerschütterlich.
  • Der Gin Mare Art of Hospitality Award 2020, der herausragende Leistungen im Bereich Restaurantservice und kulinarisches Erlebnis auszeichnet, wird an Central in Lima verliehen. Das Restaurant, das vom Ehepaar Virgilio Martínez und Pia León geführt wird, ist ein Beispiel für die Artenvielfalt Perus. Der Servicestil ist locker und einladend, aber immer sehr professionell. Das Team ist geschult, um die Geschichten hinter der Speisekarte und die Zutaten mit Leidenschaft und Persönlichkeit zu vermitteln.
  • Limas Mayta belegt Platz 24 auf der Liste und wird mit dem Highest Climber Award 2020 ausgezeichnet, nachdem sie im vergangenen Jahr 25 Plätze von Platz 49 bestiegen hat. Das Solo-Unternehmen von Chefkoch Jaime Pesaque gewann 2019 erstmals einen Platz in den 50 besten Restaurants Lateinamerikas und wurde für seine Verwendung lokaler Zutaten und Aromen gelobt, die mit einer ausgeklügelten Technik verbunden waren.
  • Mérito in Lima, das auf dem 37. Platz teht, erhält den Highest New Entry Award 2020. Im Restaurant wird eine moderne, venezolanischen Köche von Juan Luis Martínez und José Luis Saume Gerichte gekocht.
  • Lateinamerikas beste Köchin 2020 wurde Narda Lepes, Küchenchefin von Narda Comedor in Buenos Aires. Der Preis, der bereits zum achten Mal vergeben wird, soll weiblichen Vorbildern die Möglichkeit bieten, zukünftige Generationen junger Frauen sowohl in der Küche als auch darüber hinaus zu inspirieren.
  • Janaina Rueda, Küchenchefin von A Casa do Porco und O Bar da Dona Onça in São Paulo, Brasilien, nahm den American Express Icon Award 2020 mit nach Hause, der eine Person auszeichnet, die einen herausragenden Beitrag zur Restaurantbranche geleistet hat, um das Bewusstsein zu schärfen und positive Veränderungen voranzutreiben. Die Auszeichnung spiegelt ihr Engagement für die Gemeinde wider, angefangen von Kampagnen für gesunde Schulmahlzeiten und integrative Gastronomie bis hin zur Mobilisierung von Branchenführern für die Hilfsmaßnahmen während der Pandemie und der Unterstützung schutzbedürftiger Gemeinden in dieser Zeit.
  • Das Fauna im mexikanischen Valle de Guadalupe unter der Leitung von David Castro Hussong und Maribel Aldaco Silva wurde mit dem One To Watch Award 2020 ausgezeichnet. Mit dem Preis wird ein herausragendes aufstrebendes Restaurant ausgezeichnet, das in Zukunft in die Rangliste der 50 besten Restaurants Lateinamerikas aufsteigen kann Jahre.
  • Leonor Espinosa von Leo in Bogotá wurde mit dem Estrella Damm Chefs 'Choice Award 2020 ausgezeichnet. Der von den Köchen der Liste der 50 besten Restaurants 2020 in Lateinamerika gewählte Preis würdigt eine Person, die den Respekt ihrer Kollegen für inspirierende Arbeit verdient hat

Die 50 Best Restaurants Academy in Lateinamerika wird auf Basis der Stimmen von 250 Expert*innen ermittelt. Die Stimmen dieser Akademie bilden die Liste der 50 besten Restaurants Lateinamerikas, ein jährliches Barometer für den Geschmack. Die Akademie ist in vier Regionen unterteilt: Mexiko und Mittelamerika, Südamerika (Nord), Südamerika (Süd) und Brasilien. Jede Region hat einen Akademiesitz und 62 weitere stimmberechtigte Mitglieder, die sich aus Journalisten, Köchen, Gastronomen und weit gereisten Feinschmeckern zusammensetzen. In diesem Jahr gab jedes Mitglied 10 Stimmen zu den besten kulinarischen Erlebnissen der letzten 15 Monate ab (aufgrund der Pandemie dauerte die diesjährige Abstimmungsperiode von Januar 2019 bis März 2020), wobei mindestens vier dieser Stimmen für Restaurants außerhalb der eigenen Region abgegeben werden mussten.

Die 50 besten Restaurants in Lateinamerika 2020

Platz 2020

Restaurant 

Ort

Platz 2019

Platz 2018

Platz 2017

Platz 2016

Platz 2015

Platz 2014

Platz 2013

1

Don Julio

Buenos Aires, Argentinien

4

6

13

21

45

  

2

Maido

Lima, Peru

1

1

1

2

5

7

11

3

Central

Lima, Peru

2

2

2

1

1

1

4

4

A Casa do Porco

São Paulo, Brasilien

6

7

8

24

   

5

Pujol

Mexiko-Stadt, Mexiko

3

3

4

5

9

6

3

6

Boragó

Santiago, Chile

5

4

5

4

2

5

8

7

El Chato

Bogota, Kolumbien

7

21

     

8

Mishiguene

Buenos Aires, Argentinien

20

18

50

    

9

Rosetta

Mexiko-Stadt, Mexiko

27

41

35

 

44

33

 

10

Osso

Lima, Peru

9

25

     

11

Quintonil

Mexiko-Stadt, Mexiko

11

9

6

6

6

10

21

12

Oteque

Rio de Janeiro, Brasilien

23

33

     

13

D.O.M.

São Paulo, Brasilien

10

5

3

3

4

3

2

14

Pangea

Monterrey, Mexiko

15

30

25

19

13

19

12

15

Alcalde

Guadalajara, Mexiko

14

31

36

    

16

Tegui

Buenos Aires, Argentinien

25

11

10

9

7

9

9

17

Sud 777

Mexiko-Stadt, Mexiko

16

14

11

11

27

24

36

18

Kjolle

Lima, Peru

21

      

19

Chila

Buenos Aires, Argentinien

29

19

26

35

21

21

28

20

Isolina

Lima, Peru

12

13

21

41

   

21

Lasai

Rio de Janeiro, Brasilien

24

26

16

18

16

  

22

Astrid y Gastón

Lima, Peru

13

8

7

7

3

2

1

23

Maní

São Paulo, Brasilien

18

12

9

8

8

4

5

24

Mayata

Lima, Peru

neu

      

25

Harry Sasson

Bogota, Kolumbien

22

23

17

40

24

43

22

26

Evvai

São Paulo, Brazil

40

      

27

Leo

Bogota, Kolumbien

8

10

18

16

33

  

28

Parador La Huella

Jose Ignacio, Uruguay

33

22

22

23

11

17

20

29

Rafael

Lima, Peru

19

16

24

30

50

27

13

30

La Chique

Cancun, Mexiko

neu

      

31

Nicos

Mexiko-Stadt, Mexiko

31

37

29

37

47

  

32

De Patio

Santiago, Chile

34

      

33

Mocotó

São Paulo, Brasilien

43

45

27

28

35

12

16

34

Gran Dabbang

Buenos Aires, Argentinien

46

38

     

35

Mil

Moray, Peru

36

      

36

Máximo Bistrot

Mexiko-Stadt, Mexiko

28

20

39

    

37

Mérito

Lima, Peru

neu

      

38

Osaka

Santiago, Chile

44

47

 

43

25

30

48

39

El Baqueano

Buenos Aires, Argentinien

39

36

19

13

15

18

39

40

Narda Comedor

Buenos Aires, Argentinien

50

46

     

41

Restaurante 040

Santiago, Chile

37

43

38

    

42

Maito

Panama-Stadt, Panama

17

29

20

36

   

43

Aramburu

Buenos Aires, Argentinien

Wiedereinstieg

42

44

26

28

14

31

44

Manu

Curitiba, Brasilien

42

      

45

La Mar

Lima, Peru

26

17

15

12

12

15

15

46

Ambrosia

Santiago, Chile

Wiedereinstieg

24

33

    

47

El Preferido de Palermo

Buenos Aires, Argentinien

neu

      

48

Nuema

Quito, Ecuador

neu

      

49

Celele

Cartagena, Kolumbien

neu

      

50

Corrutela

São Paulo, Brasilien

neu

      

Frühere Latin America's 50 Best Restaurants-Listen

Latin America's 50 Best Restaurants

Peruanische Restaurants verteidigen Spitzenpositionen

The World'S 50 Best Restaurants

Maido und Central stehen an der Spitze

Das Restaurant Maido in Lima verteidigt erneut die Spitzenposition der Latin America's 50 Best Restaurants-Liste an. Das von Mitsuharu ‘Micha’ Tsumura geführte Restaurant bietet eine Nikkei-Küche an, die japanische und peruanische Elemente miteinander verbindet. Das Restaurant Central, ebenfalls in Lima, erreicht wieder den zweiten Platz. Neun Restaurants sind neu in der List platziert.

Platz

Vorjahr

Restaurant

Stadt, Land

1

1

Maido

Lima, Peru

2

2

Central

Lima, Peru

3

3

Pujol

Mexiko-Stadt, Mexiko

4

6

Don Julio

Buenos Aires, Argentinien

5

4

Boragó

Santiago, Chile

6

7

A Casa do Porco

São Paulo, Brasilien

7

21

El Chato

Bogota, Kolumbien

8

10

Leo

Bogota, Kolumbien

9

25

Osso

Lima, Peru

10

5

D.O.M.

São Paulo, Brasilien

11

9

Quintonil

Mexiko-Stadt, Mexiko

12

13

Isolina

Lima, Peru

13

8

Astrid y Gastón

Lima, Peru

14

31

Alcalde

Guadalajara, Mexiko

15

30

Pangea

Monterrey, Mexiko

16

14

Sud 777

Mexiko-Stadt, Mexiko

17

29

Maito

Panama-Stadt, Panama

18

12

Maní

São Paulo, Brasilien

19

16

Rafael

Lima, Peru

20

18

Mishiguene

Buenos Aires, Argentinien

21

neu

Kjolle

Lima, Peru

22

23

Harry Sasson

Bogota, Kolumbien

24

26

Lasai

Rio de Janeiro, Brasilien

25

11

Tegui

Buenos Aires, Argentinien

26

17

La Mar

Lima, Peru

27

41

Rosetta

Mexiko-Stadt, Mexiko

28

20

Máximo Bistrot

Mexiko-Stadt, Mexiko

29

19

Chila

Buenos Aires, Argentinien

30

24

Ambrosia

Santiago, Chile

31

37

Nicos

Mexiko-Stadt, Mexiko

32

neu

La Chique

Cancun, Mexiko

33

neu

Pandor La Huella

José Ignacio, Uruguay

33

neu

De Patio

Santiago, Chile

35

27

Olympe

Rio de Janeiro, Brasilien

36

neu

Mil

Cusco, Peru

37

43

Restaurante 040

Santiago, Chile

38

neu

La Docena

Mexiko-Stadt, Mexiko

39

36

El Baqueano

Buenos Aires, Argentinien

40

neu

Evvai

São Paulo, Brasilien

41

40

La Docena

Guadalajara, Mexiko

42

neu

Manu

Curitiba, Brasilien

43

45

Mocotó

São Paulo, Brasilien

44

47

Osaka

Santiago, Chile

45

32

Elena

Buenos Aires, Argentinien

46

38

Gran Dabbang

Buenos Aires, Argentinien

47

28

99

Santiago, Chile

48

39

Malabar

Lima, Peru

49

neu

Mayta

Lima, Peru

50

46

Narda Comedor

Buenos Aires, Argentinien

Liste

Peruanische Restaurants führen Latin America's 50 Best Restaurants-Liste an

Maido und Central stehen an der Spitze

Das Restaurant Maido in Lima führt auch in diesem Jahr die Latin America's 50 Best Restaurants-Liste an. Das von Mitsuharu ‘Micha’ Tsumura geführte Restaurant bietet eine Nikkei-Küche an, die japnische und peruanische Elemente miteinander verbindet. Das Restaurant Central, ebenfalls in Lima, das drei Mal an der inzwischen zum sechsten Mal veröffentlichten Liste stand, erreicht wieder den zweiten Platz. Sechs Restaurants sind neu in der List platziert.

PlatzVorjahrRestaurantStadt, Land
11MaidoLima, Peru
22CentralLima, Peru
34PujolMexiko-Stadt, Mexiko
45BoragóSantiago, Chile
53D.O.M.

São Paulo, Brasilien

613Don Julio

Buenos Aires, Argentinien

78A Casa do Porco

São Paulo, Brasilien

87Astrid y GastónLima, Peru
96QuintonilMexiko-Stadt, Mexiko
1018LeoBogota, Kolumbien
1110Tegui

Buenos Aires, Argentinien

129Maní

São Paulo, Brasilien

1321Isolina

Lima, Peru

1411Sud 777

Mexiko-Stadt, Mexiko

1540Villanos en Bermudas

Bogota, Kolumbien

1624Rafael

Lima, Peru

1715La Mar

Lima, Peru

1850Mishiguene

Buenos Aires, Argentinien

1926Chila

Buenos Aires, Argentinien

2039Máximo Bistrot

Mexiko-Stadt, Mexiko

21neuEl Chato

Bogota, Kolumbien

2222Parador La Huella

Jose Ignacio, Uruguay

2317Harry Sasson

Bogota, Kolumbien

2433Ambrosia

Santiago, Chile

2512Osso

Lima, Peru

2616Lasai

Rio de Janeiro, Brasilien

2723Olympe

Rio de Janeiro, Brasilien

281499

Santiago, Chile

2920MaitoPanama-Stadt, Panama
3025Pangea

Monterrey, Mexiko

3136Alcalde

Guadalajara, Mexiko

3237Elena

Buenos Aires, Argentinien

33neuOteque

Rio de Janeiro, Brasilien

34neuLe ChiqueCancun, Mexiko
3534Corazón de Tierra

Valle de Guadalupe, Mexiko

3619El Baqueano

Buenos Aires, Argentinien

3729Nicos

Mexiko-Stadt, Mexiko

38neuGran Dabbang

Buenos Aires, Argentinien

3930Malabar

Lima, Peru

4043La Docena

Guadalajara, Mexiko

4135Rosetta

Mexiko-Stadt, Mexiko

4244Aramburu

Buenos Aires, Argentinien

4338Restaurante 040

Santiago, Chile

4449Proper

Buenos Aires, Argentinien

4527Mocotó

São Paulo, Brasilien

46neuNarda Comedor

Buenos Aires, Argentinien

47neuOsaka

Santiago, Chile

4847Amaz

Lima, Peru

49neuOro

Rio de Janeiro, Brasilien

5045Tuju

São Paulo, Brasilien

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular