Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Frankfurt Tipp
logo of restaurant Osteria TRE
logo of restaurant Ostseelounge

Jörg Sackmann

Chef de Cuisine (Schlossberg in Baiersbronn)

image of Jörg Sackmann

Vita von Jörg Sackmann

Geboren am 02.12.1960 in Frankfurt a. Main, D
Ausbildung1977 - 1982, Hotel Traube & Schwarzwaldstube, Harald Wohlfahrt, Baiersbronn - Tonbach
Lebenslauf1982, Maître, Henry Levy, Berlin
1984, Brenners Parkhotel, Albert Kellner, Baden-Baden
1986, Aubergine, Eckart Witzigmann, München
1986, Meisterschule in Baden-Baden
1988, Hotel Sackmann, Restaurant Silberberg, Baiersbronn - Schwarzenberg (zurück in den familieneigenen Betrieb)
1993, Restaurant Schlossberg, Eröffnung des eigenen Gourmet - Restaurant im Hotel Sackmann
Zum Restaurantprofil

Jörg Sackmann ist Chef de Cuisine

im Schlossberg in Baiersbronn

MitgliedschaftenEurotoques
JRE
Auszeichnungen2002, Menu des Jahres, Gault Millau
2003, Kreativster Koch des Jahres, Bunte
2004, Unter den Top 20 in Deutschland
BesonderheitenAls Jörg Sackmann 1977 seine Ausbildung als Koch in der Traube Tonbach begann, war die Sternegastronomie für ihn noch kein Thema. Aber gute Leistungen brachten ihn zu Henry Levys Maître in Berlin, nach Baden-Baden in Brenners Park-Hotel und als krönenden Abschluss zwei Jahre zu Eckart Witzigmann in die Aubergine in München. 1988 kehrt er mit seiner Meisterprüfung zurück an den heimischen Herd. Doch der kreative Umgang mit Produkten, die Perfektion bis ins Detail, die Leidenschaft für die Kochkunst bei seinen großen Lehrmeistern hatten ihre Spuren hinterlassen. Er wollte mehr als Jägersteaks. Kurzerhand wurde für das Sackmann ein kleines aber feines Gourmet-Restaurant verwirklicht. Das Restaurant Schlossberg war geboren. Dort kochte er sich in kürzester Zeit zu Sternen, Mützen und höchsten Punktzahlen in den Ranglisten. Der Gault&Millau erfand für ihn den vielsagenden Titel: Christo der Küche. Seit einiger Zeit wird er durch seinen Sohn Nico Sackmann unterstützt, der seine Lehre auch in der Traube machte und in seinen „Wanderjahren“ ebenfalls in großartigen Häusern wie im Vendôme oder im La Vie gekocht hat.

Die französische Fußball-Nationalmannschaft bekam bei ihm Schwarzwälder Rehrücken in Holunderjus. Und dem Schriftsteller Siegfried Lenz widmete er ein Brennesselrisotto mit Gänseleberkrusteln und gespicktem Kalbsbries.
Die teilnehmenden Köche bei Fauster & Freinds im Königshof, MünchenDie teilnehmenden Köche bei Fauster & Freinds im Königshof, München

Fauster & Friends 2018

Kulinarische Sternstunden mit 20 Meisterköchen

Vorerst letzte große Küchenparty im Münchener Königshof
Mehr >>
Foto: Le FotograpeFoto: Le Fotogrape

Vorschau

Vier Köche wollen deutscher Bocuse d'Or-Kandidat werden

Deutscher Entscheid findet am 26. März in Frankfurt statt
Mehr >>

4.500 Gäste beim St. Moritz-Gourmet Festival

Jubiläumsausgabe beendet
Mehr >>

Festivalstart in St. Moritz

Vielfältige Genussevents in Starbesetzung bis zum 20.1.
Mehr >>

Programm des St. Moritz Gourmet Festival vorgestellt

Festival auf neun Tage verlängert
Mehr >>
Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular