Zum Hauptinhalt springen

Rückzug

Die Bio-Wirtin in Wien schließt

Italiener La No wird Standort in der Annagasse übernehmen

Constanta Cristina Rojik / Foto: diebiowirtin

WIEN. Die Betreiberin des Restaurants Die Bio-WirtinConstanta Cristina Rojik, zieht sich aus dem aktiven Berufsleben zurück und wird ihr Restaurant am 31. Juli schließen. Der Betrieb wurde bereits an die La No GmbH mit Stichtag 1. August 2018 verkauft.

In den vergangenen Elf Jahren galt sie als Vorreiterin der 100-prozentig zertifizierten Bioküche in Österreich und Europa. Für ihr Restaurant erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen – unter anderem eine Haube von Gault & Millau. Noch bis Ende Juli führt sie ihr Restaurant mit ihrem Team weiter.

Das Nachfolgerestaurant La No wird von Mario Lorenzetti als Geschäftsführer gemeinsam mit seiner Gattin geführt. „Es ist für mich ein Vorzeigebeispiel, wie ein echtes, italienisches Restaurant, mit langjähriger Familientradition, authentisch, unverfälscht und frei von Klischees geführt werden soll“, schwärmt Constanta Cristina Rojik über ihren Nachfolger. Für sie wird La No eine wertvolle Bereicherung in der Gastroszene der Annagasse werden.

Aktuelle News

WERBUNG

Produkt des Monats: Alkoholfreie Alternativen vom Obsthof Retter

100 % pure Beerensaftung für nüchternen Trinkgenuss bedeutet null Promille für die Spitzengastronomie. Hochwertiger alkoholfreier Genuss ist kein Trend mehr, sondern wird zur Untermalung exquisiter Speisen vorausgesetzt. (Externer Link)

Guide Michelin 2024

Südkorea: Erste Sterne in Busan vergeben

Nur noch ein Drei-Sterne-Restaurant in Seoul

Hotel und Landgasthof Schuster in Greding

Stellenangebot

Leitung für ein Hotel mit Gaststube

Wir suchen einen Nachfolger/eine Nachfolgerin für die Leitung unseres renommierten Traditionshotels mit Gaststube in Bayern.

Gourmet-Club