Zum Hauptinhalt springen

Neueröffnung

Neues Fine-Dining-Restaurant in Neu-Ulm

Marco Langer hat die Stephans Stuben übernommen

NEU-ULM. Marco Langer hat die Stephans Stuben in der bayerischen Stadt übernommen und sie als Fine Dining Restaurant mit dem Namen Stephans Stuben by Marco Langer eröffnet. Im Angebot ist ein Vier- und Sechs-Gang-Menü.  Das Gebäude, in dem Restaurant beheimatet ist, stammt auf dem Jahr 1904 und hat hohe Decken mit Stuck, der erhalten und um neue Akzente ergänzt wurde.

Marco Langer stammt aus Neu-Ulm. Nach beruflichen Stationen in Deutschland, der Schweiz und Frankreich tätig. Zuletzt war er in der Region als Sous Chef im Sternerestaurant LAGO tätig, sowie von 2018 an als Küchenchef des Restaurants Treibgut im gleichen Hause. Dort erhielt er 5 Pfannen mit Bonuspfeil im Gusto und einen Bib Gourmand. Auch die Auszeichnung des Restaurants mit einem grünen Stern im Guide Michelin geht mit auf sein Konzept zurück, auch wenn die Auszeichnung nach seinem Wechsel in die Alte Posthalterei in Zusmarshausen erfolgte.

Mit den Stephans Stuben habe er nach jahrelanger Suche eine schöne Location gefunden, sagt Marco Langer. Das Restaurant "wurde 28 Jahre sehr gut geführt und hat einen guten Namen in der Region dadurch erhalten. Daher habe ich diesen übernommen und nur mit meinem Namen ergänzt." Für ihn wäre es eine Ehre, sagt Marco Langer, als erster Koch eine "große Auszeichnung" in seine Heimatstadt zu holen. "Das ist mein Ziel und Wunsch, mit meiner Küche, meinem Stil und meinem Konzept, dass ich selbst sehr viele Gänge serviere und am Gast bin. Fine Dining nah am Gast ohne viel Show einfach gut und ehrlich.  Mit tollen Produkten, Am besten aus der Region und wenn das nicht geht, dann immer mit bestmöglicher Qualität", beschreibt er seinen Ansatz.

Der Neuanfang für die Stephans Stuben ist einigen Restaurantführern bereits aufgefallen. So erhält das Lokal im "Der große Guide" direkt mit 3,5 Hauben und zwei Gabeln mit 87 Punkten im Fallstaff.

Aktuelle News

WERBUNG

Produkt des Monats: Alkoholfreie Alternativen vom Obsthof Retter

100 % pure Beerensaftung für nüchternen Trinkgenuss bedeutet null Promille für die Spitzengastronomie. Hochwertiger alkoholfreier Genuss ist kein Trend mehr, sondern wird zur Untermalung exquisiter Speisen vorausgesetzt (Externer Link)

Podcast

Interview mit Ansgar Fischer

Ein Berufsleben lang Leidenschaft für Service im Restaurant – wie geht das, Ansgar Fischer? Die Antwort gibt die Restaurantleiter-Legende in dieser Podcast-Folge.

Neueröffnung

MiZAR startet in Würzburg

Neues Restaurant von Konstantin Kuntzsch

Marco Langer

image of Marco Langer

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
Stephans-Stuben in Neu-Ulm

Gourmet-Club