Zum Hauptinhalt springen

Namensänderung

Luce d’Oro heißt jetzt IKIGAI

Bayern

Das Zwei-Sterne-Restaurant im Schloss Elmau trägt zukünftig nicht nur einen neuen Namen

ELMAU. Das kulinarische Aushängeschild des Fünf-Sterne-Resorts Schloss Elmau ist das mit zwei Michelin-Sternen und fünf schwarzen Kochhauben im Gault&Millau ausgezeichnete Restaurant Luce d’Oro. Chefkoch Christoph Rainer ist seit vielen Jahren an der Spitze des Fine Dining Restaurants, das ab sofort den japanischen Namen IKIGAI trägt.

Das Küchenkonzept überzeugt durch eine Verbindung aus französisch und japanisch inspirierten Gerichten, dabei stehen die Produkte und deren Eigenschaften im Fokus. Der Name spiegelt die jahrelange Auseinandersetzung des Küchenchefs mit der japanischen Lebensphilosophie wider. Da sich Rainer in den letzten Jahren zunehmend dem Land der aufgehenden Sonne zugewandt hat, ist die Umbenennung von dem italienischen Namen Luce d’Oro in IKIGAI mehr als nachvollziehbar.

IKIGAI bedeutet sinngemäß „Wofür es sich lohnt morgens aufzustehen“ und steht für die Suche nach einem sinnvollen und erfüllten Leben. Diese Philosophie bestmmt nicht nur die kulinarische Ausrichtung des Restaurants, sondern prägt auch den Umgang mit  Mitarbeitern und Gästen. Denn die fünf Kernthesen der japanischen Lebensphilosophie IKIGAI – Klein anfangen und geduldig sein,  loslassen lernen und Vertrauen schenken, In Harmonie und NachhalUgkeit leben, Die Freude an kleinen Dingen und Erfolgen entdecken sowie Im Hier und Jetzt sein – bilden die Grundlage für die Arbeitsweise im Restaurant IKIGAI. Die Philosophie fördert Wertschätzung, Achtsamkeit und eine harmonische Atmosphäre im Team.

Gemäß dem Kochansatz der japanischen Philosophie betont Rainer: „Mich faszinieren vor allem drei Dinge, die in der japanischen Küche eine beeindruckende Symbiose des Geschmacks ergeben: Ihre Leichtigkeit, ihre Produktqualität und ihre Nachhaltigkeit, die in der Küche als Respekt vor dem Lebensmittel in all ihren Facetten zum Ausdruck gebracht wird. Dies kulminiert in einer kulinarischen Ästhetik“.   

Der Aspekt der Nachhaltigkeit erfährt in Christoph Rainers Küche eine große Bedeutung. Als Koch sieht er sich gegenüber seinem Team und seinen Gästen verantwortlich, nachhaltiges Handeln als Leitlinie seiner Arbeit anzusehen. Die Produktqualität hat in seiner Küche oberste Priorität. Der gebürtige Hanauer schätzt die regionalen Hersteller sehr und pflegt einen engen Austausch. Im Restaurant kommen laktosefreie Produkte, sowie glutenfreie Optionen zum Einsatz, außerdem befindet sich auch das vegane Menü MIDORI im Angebot. Rainer unterstreicht die zunehmende Relevanz eines ganzheitlichen Ansatzes im Restaurant IKIGAI: „Lebensmittelunverträglichkeiten, vegane Ernährung, Nachhaltigkeit und unter gewissen logischen Aspekten auch Regionalität, gehören zu den Themen, die wir noch intensiver berücksichtigen und fester Bestandteil unseres Angebots sind“.

Alkoholfreie Getränkebegleitungen, die perfekt auf das Menü abgestimmt sind, gehören ebenso zum Standard. Nachhaltigkeit wird darüber hinaus in essenziellen Prozessen wie der sinnvollen Kühlung und der energiesparenden Reifung von Lebensmibeln gepflegt sowie der Minimierung von Abfällen. Das Team profitiert ebenfalls vom Nachhaltigkeitsgedanken, indem eine vier-Tage-Woche für eine ausgeglichene Lebensführung sorgen soll. 

Inhaber Dietmar Müller-Elmau äußert sich sehr positiv über die Namensänderung und inhaltliche Ausrichtung des Gourmet Restaurants: „Die Philosophie Ikigai  ist ein wichtiges Element in Schloss Elmau – „Wofür es sich lohnt morgens aufzustehen“ ist bei uns ein zentraler Glaubenssatz, ob im kulinarischen Bereich, in der Gesundheit oder der Kultur. Ich freue mich daher umso mehr, gemeinsam mit Christoph Rainer die Umbenennung unseres Restaurants durchzuführen und diesem Leitgedanken noch mehr Bedeutung zu verleihen“.

Zusätzlich zur Umbenennung des Restaurants, hat Christoph Rainer ein neues Kochbuch namens my Culinary IKIGAI herausgebracht und beschreibt es wie folgt: „Es gewährt einen Blick hinter die Kulissen des Gourmetrestaurants und präsentiert eine Auswahl meiner Gerichte. Darin beschreibe ich vier saisonale Menüs mit Speisen, die die französische und japanische Küche vereinen. Außerdem gebe ich Einblicke in den Alltag auf Schloss Elmau und beschreibe auch meine kulinarische Reise durch Japan.‘‘

Das Kochbuch bietet Inspiration und ist zeitgleich ein besonderes Coffee-Table-Book für Kochfans und Liebhaber*innen der gehobenen Küche.

Aktuelle News

WERBUNG

Produkt des Monats: Alkoholfreie Alternativen vom Obsthof Retter

100 % pure Beerensaftung für nüchternen Trinkgenuss bedeutet null Promille für die Spitzengastronomie. Hochwertiger alkoholfreier Genuss ist kein Trend mehr, sondern wird zur Untermalung exquisiter Speisen vorausgesetzt (Externer Link)

Podcast

Interview mit Ansgar Fischer

Ein Berufsleben lang Leidenschaft für Service im Restaurant – wie geht das, Ansgar Fischer? Die Antwort gibt die Restaurantleiter-Legende in dieser Podcast-Folge.

Restaurant-Ranglisten 2024

Rutz und Schwarzwaldstube bleiben an der Spitze der Deutschland-Rangliste

April-Update: KOMU stürmt in die Top100

IKIGAI

Schloss Elmau
In Elmau 2
82493 Elmau
Chef: Christoph Rainer
Kapazität / Sitzplätze: 24
Mitarbeiter: 14
+49 (8823) 18841

Zum Restaurantprofil

Gourmet-Club