Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Frankfurt Tipp
Restaurant Adler Hurden Logo
Restaurant Aigner Gendarmenmarkt Logo

Niederlande

Neuer Küchenchef im Parkhotel de Wiemsel

Rolf Weyzig kocht klassiche Gerichte, modern interpretiert.

Küchenchef Rolf WeyzigKüchenchef Rolf Weyzig
Rolf Weyzig
Food Foto Restaurant De WanneFood Foto Restaurant De Wanne

OOTMARSUM. Das Parkhotel de Wiemsel hat mit Rolf Weyzig einen neuen Küchenchef gewonnen. Der 50-Jährige setzt seine Kreationen im hoteleigenen Restaurant des Vier-Sterne-Superior Hauses um.

Als neuer Küchenchef kocht er im mit einem Stern ausgezeichneten Restaurant de Wanne des Parkhotel de Wiemsel exklusive Gerichte. Nach seiner Ausbildung und einigen Stationen als Sous Chef im ConfortCardClub und als Chefkoch in den À-la-carte-Restaurant T Hoekhuis und Der Speisesaal, folgten wichtige Stationen wie die Horeca Carillon Group Niederlande und das Restaurant De Hazelaer. „In der Küche kann ich meine Kreativität und Persönlichkeit ausdrücken. Ich liebe es, jedes Gericht wie ein kleines Kunstwerk zuzubereiten“, erzählt Rolf Weyzig und ergänzt: „Die Zufriedenheit des Gastes ist meine Belohnung“. Die Qualität und Frische sind für den neuen Küchenchef des Vier-Sterne-Superior-Hotels ebenso wichtig wie der verantwortungsbewusste Umgang mit den regionalen und saisonalen Produkten.

Klassisch modern im Kochtopf

Gerichte wie Perlhuhnroulade mit frischen Gartenkräutern, Pfirsich und Blue Stilton-Creme oder Tagliatelle mit Trüffel, Rucolasalat und frischen Kräutern sind dabei unkompliziert und ehrlich, traditionelle Gerichte werden neu und überraschend interpretiert. So auch das vom Küchenchef eigens zusammengestellte Drei-Gang-Menü. Beispielsweise folgt auf die Vorspeise aus luftgetrocknetem „Twenter“-Schinken mit Rucola-Salat, Parmesan, Oliven und Basilikumöl der Hauptgang: Tranchen vom Kalbsrücken mit Linguini, Parmaschinken mit frischem Gemüse und Gremolata. Ein Vanille-Mascarpone-Parfait mit Sommerkirschen und Dragon-Espuma bildet das krönende Highlight eines genussvollen Abends.

Für die Weinauswahl ist Sommelier Leon de Jager zuständig. Zusätzlich bietet er in der historischen Scheune De Rozentuin, die sich im weitläufigen malerischen Hotelpark befindet, Weine zum Verkauf und Verkostungen an.

Zum News Archiv >>

Aktuelle News

Restaurant POTS BerlinRestaurant POTS Berlin

Berlin

POTS in Berlin gestartet

Neues Restaurant im Hotel Ritz-Carlton am Potsdamer Platz
Mehr >>
BibendumBibendum

Umfrage

Was Gäste über Sternerestaurants wissen

Wissen über Sterne-Küche und ihre Mythen vor der Veröffentlichung des neuen Guide Michelin für Deutschland
Michelin
Mehr >>
Platzhalter Bild

Mecklenburg-Vorpommern

Ehemaliger Sternekoch Michael Laumen ist tot

Der erste Sternekoch Mecklenburg-Vorpommerns wurde 68 Jahre alt
Mecklenburg-Vorpommern
Mehr >>

De Wanne

de Wiemsel
Winhofflaan 2
7631 HX Ootmarsum

Zum Restaurantprofil >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular