Zum Hauptinhalt springen

Corona-Virus

Juan Amdor schließt sein Restaurant vorübergehend

Österreich

"Extreme Zeiten verlangen extreme Entscheidungen"

Juan Amador
Juan Amador

WIEN. Das Drei-Sterne-Restaurant Amador schließt wegen der Corona-Epidemie vorübergehend. Einen genaunen Zeitraum nannte Juan Amador in einem Social-Media-Posting nicht. Dort heißt es: "Extreme Zeiten verlangen extreme Entscheidungen! Wir stehen voll und ganz hinter unserer Bundesregierung und stellen unser Restaurantbetrieb ab sofort vollumfänglich ein. Wir hoffen, das diese außergewöhnliche Situation somit schneller in den Griff zu bekommen ist. Zum Schutz unseres Teams und Gäste, ist dies sicherlich der klügste Weg um diesem Virus schnellstens den Garaus zu machen!"

Die Gäste sollen persönlich kontaktiert werden, um sie über das weitere Vorgehen zu informieren. 

Aktuelle News

WERBUNG

Produkt des Monats: Alkoholfreie Alternativen vom Obsthof Retter

100 % pure Beerensaftung für nüchternen Trinkgenuss bedeutet null Promille für die Spitzengastronomie. Hochwertiger alkoholfreier Genuss ist kein Trend mehr, sondern wird zur Untermalung exquisiter Speisen vorausgesetzt (Externer Link)

Guide Michelin 2024

Neues Sternerestaurant in Slowenien

Fünfte Ausgabe des Guide Michelin für das Land veröffentlicht

Restaurant-Kritik

Atlantic, Hamburg

"Nachdem in den letzten zwei Jahrzehnten kaum ein Grund bestand, hier essen zu gehen, sind wir nun Mal hingegangen. Im Wesentlichen kann ich der Michelin-Bewertung zustimmen."

Gourmet-Club