Zum Hauptinhalt springen
Restaurant KOOK 36 Logo
Restaurant Krehl's Linde Logo

Pläne

Landgasthof Adler arbeitet an Wiedereröffnung

Baden-Württemberg

Im Frühjahr 2022 soll das Restaurant unter der Leitung von Michael Vogel wieder starten

ROSENBERG. Der Landgasthof Adler soll im Frühjahr 2022 wieder öffnen.

Ende 2016 verschiedeten sich Josef und Marie-Luise Bauer in den Ruhestand. Viele Jahre war das Restaurant bei Gästen für seine Kombination aus Gourmet- und hochwertiger Regionalküche in einem besonderen Ambiente bekannt. In den vergangenen Jahren wurde das Hotel mit Frühstücksangebot geführt, nun stellt sich eine neue Generation der Verantwortung. Die jüngste der drei Töchter, Anna und ihr Mann Marc Elsäßer packen an und wollen die Küche des Hauses wiederbeleben. Die Such nach einem geeigneten Küchenchef und Pächter ist nun abgeschlossen: Michael Vogel wird künftig für das kulinarische Angebote des Hauses verantwortlich sein. Er stammt aus dem 40 Kilometer von Rosenberg entfernten Ort Oberrot. Schon in seinem Elternhaus drehte sich um die Natur, Tiere und die Jagd. Nach der Ausbildung im Landhaus Noller in Marhördt folgten zahlreiche Stationen wie z.B. das Landhaus Rössle in Veinau. Danach lernte er auch den Adler von der Pike auf kennen. Zwischen 2015 bis 2016 arbeitete er als Chef de Partie Hand in Hand mit Josef Bauer und kam hierdurch sehr stark mit dem typischen Flair, das den Adler seit jeher auszeichnet, in Berührung. Die letzten Jahre verbrachte Michael in der Casa Caminada/Schloss Schauenstein und lernte die Gourmetküche unter dem Schweizer Drei-Sterne-Koch Andreas Caminada noch einmal aus einem anderen Blickwinkel kennen.

,,Für mich ist es eine gr oße Ehre und tolle Chance, wieder im Adler zu sein. Gemeinsam mit meinem Team will ich unseren Gästen eine  moderne und raffinierte Küche bie ten. Der Adler soll für hochwertige Gerichte mit regionalem Bezug stehen. Hier wird auch das Wild aus meiner eigenen Jagd eine gr oße Rolle spielen. Der Adler wäre aber nicht der A dler ohne die al ten Klassiker von Josef Bauer", sagt Michael Vogel.  Nicht nur die raffinierte Küche soll künftig von hoher Qualität zeugen. Die unverkennbare Linie mit Designklassikern aus der Bauhauszeit, hellem Fachwerk und Parkettfußboden schaffen einen harmonischen Gesamteindruck und machen den Adler auch weiterhin unverkennbar.

Zum News Archiv >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular