Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Restaurant SE7EN OCEANS Logo
Restaurant Seaside Thai Cuisine Logo

Gault&Millau Frankreich

Gault&Millau 2021: Christophe Hay ist Koch des Jahres

La Table d'Olivier Nasti auf fünf Hauben aufgewertet

Der Gault&Millau Frankreich hat in einer digital übertragenen Zeremonie folgende Sonderauszeichnungen für das Jahr 2021 vergeben:

  • Koch des Jahres: Christophe Hay, La Maison d'à Côté in Montlivault (Loir-et-Cher)
  • Patissier des Jahres: Aurélien Rivoire. Pavyllon in Paris (Île-de-France)
  • Sonderauszeichnung: Christian Têtedoie, Restaurant Christian Têtedoie in Lyon (Rhône)
  • Restaurantleiter des Jahres: Vincent Labarsouque, Auberge du Vieux Puits in Fontjoncouse (Aude)
  • Sommelier des Jahres: Rodolphe Pugnat, La Grenouillère in La Madelaine-sous-Montreuil (Pas-de-Calais)
  • Nachwuchsköche des Jahres: Alexandre Baumard, Le Logis de la Cadène, Saint-Émilion (Gironde); Nicolas Carro, Hôtel de Carantec Restaurant Nicolas Carro, Carantec (Finistère), Maxime Laurenson, Rustique | Lyon (Rhône); Fanny Rey, Restaurant Fanny Rey et Jonathan Wahid, Saint-Rémy-de-Provence (Bouches-du-Rhône)

Die wichtigsten Bewertungen im Gault&Millau 2021

19 Punkte

18,5 Punkte

18 Punkte

17,5 Punkte

17 Punkte

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular