Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
toques* *

Falco

Leipzig (Deutschland)

MENÜ DES MONATS JULI 2016! - Club-Angebote ab 200€ für Mitglieder des Gourmet-Club. Das Menü finden Sie demnächst unter www.restaurant-ranglisten.de/gourmet-club/menue-des-monats Buchung und Reservierung nur über club@restaurant-ranglisten.de. Hier können Sie Mitglied werden.
restaurant
restaurant
restaurant
restaurant

Kontaktdaten

 
Hotel: The Westin Leipzig
Adresse: Gerberstr. 15
04105 Leipzig
Küche: Innovative Gourmetküche
+49 (341) 9882727
+49 (341) 9882728

Öffnungszeiten

 MODIMIDOFRSASOFT
Lunch         
Dinner         

FT = Feiertage

19.00 - 22.00 Uhr (Bar ab 18.00h)

Geschlossen: 3 Wochen im Sommer, 3 Wochen im Januar

Geschlossen:
  • 15. Juli 2018 - 13. August 2018
  • 27. Dezember 2018 - 21. Januar 2019
google maps

Info

Ausgezeichnet durch das Prädikat "Hotel des Monats" April 2009 / Restaurant-Ranglisten.de

Ranking

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
15
Rang Sachsen
1
Gesamtpunkte
111,40
Bewertungen von regionalen Restaurantführern:
5/5 (Erstklassig)

Bewertungsportale (USER)

Viamichelin User OOOOO 20,0
Tripadvisor USER oooo+ 18,0
Facebook 4,5/5 18,0
Google USER 4.4/5 17,0
Yelp

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
15
Rang Sachsen
1
Gesamtpunkte
111,90
Bewertungen von regionalen Restaurantführern:
5/5 (Erstklassig)

Bewertungsportale (USER)

Viamichelin User OOOOO 20,0
Tripadvisor USER oooo+ 18,0
Facebook 4,5/5 18,0
Google USER 4.4/5 17,0
Yelp ****+ 18,0

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
14
Rang Sachsen
1
Gesamtpunkte
111,90

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
18
Rang Sachsen
1
Gesamtpunkte
110,20

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
17
Rang Sachsen
1
Gesamtpunkte
110,20

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
20
Rang Sachsen
1
Gesamtpunkte
109,20

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
20
Rang Sachsen
1
Gesamtpunkte
108,20

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
20
Rang Sachsen
1
Gesamtpunkte
92,33

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
27
Rang Sachsen
1
Gesamtpunkte
90,60

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
32
Rang Sachsen
1
Gesamtpunkte
89,53

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
64
Rang Sachsen
2
Gesamtpunkte
85,30

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Team

Mehr Infos

Kapazität / Sitzplätze45
Mitarbeiter25
Preiseà la carte ø 32€ - 110€
Menü 155€ - 188€
Der!Tisch in der Bar: 4 Gänge an einem Tisch für insgesamt 12 Personen, die individuell belegt werden, incl. Mineralwasser für 88 € pro Person.
Preis für Menü € 248 für 12 Gänge
Preis für Mitglieder€ 200, Menü PASSION inkl. Wasser & Kaffee (NUR im Juli 2016)
Kulinarische HighlightsLangoustine "Annika Maria"
VorspeiseGelbflossen Thunfisch / Sake Brombeeren / eingelegte Stängelrübe / salzige Mandelmilch
HauptspeiseKalbszunge / Pfifferlinge / Selleriepüree (abgeschmeckt mit Bonitoflocken) / rote Beeren Tapenade
DessertBubur Cha-Cha - Süßkartoffel / Tapioka / Cocosnußmilch
Bergamotte / Zwergorange / Mauritius-Papeda
Weinkeller Positionen1300
Kreditkarten
  • American Express
  • Diners Club
  • EC/Debit Card
  • MasterCard
  • VISA
BesonderheitenDas FALCO liegt hundert Meter über der Stadt. Dem Himmel beinahe näher als dem hektischen Treiben in den Straßen, kann man in der Lounge einen entspannenden Aperitif genießen, bevor man sich auf eine Reise durch die cuisine passion légère© begibt. Der Ausblick aus dem 27. Stock ist weit und wenn die Sonne untergeht, taucht sie die Häuser der Stadt in satte warme Töne. Erwähnenswert ist noch DER! TISCH in der Lounge. 12 Plätze an einer Tafel, 4 Gänge inkl. Wasser für 99€. Hier können auch junge Leute mit schmalem Geldbeutel die Haute Cuisine kennenlernen. Die Ideen, das Ambiente und die Aussicht sind das eine, das Team um Maitre Hannes Fischer und Sommelier des Jahres 2018 Christian Wilhelm das andere. Der sympathische Hannes Fischer umsorgt den Gast sehr natürlich ohne große Attitüde – damit passt er gut zum lockeren Falco-Style. Die Weinbegleitung von Christian Wilhelm müsste eigentlich Weinbeilage heißen. Mit zunehmenden Gängen laufen alle Weine zur Top-Form auf, so dass hier der Genuss in der Speisenkombination besteht. Das ist große Klasse und so wirken die alkoholischen Getränke nicht als Begleitung, sondern als weiterer Bestandteil des Gerichts.

News

Tim Mälzer stellt sich wieder Spitenköchen und Herausforderungen in der ganzen WeltTim Mälzer stellt sich wieder Spitenköchen und Herausforderungen in der ganzen Welt

Kitchen Impossible geht in die dritte Staffel

Erstmals Folgen mit Konstantin Filippou, The Duc Ngo, Peter Maria Schnurr, Tohru Nakamura, Johannes King, Mario Lohninger und Christian Bau
Mehr >>
Der neue Gault&Millau 2018Der neue Gault&Millau 2018

Christian Bau ist Koch des Jahres

Aqua und Victor's Fine Dining auf 19,5 Punkte aufgewertet.
Mehr >>
Bleiben Nummer 1: Die Roca-BrüderBleiben Nummer 1: Die Roca-Brüder

Welt-Rangliste 2017/18: El Celler de Can Roca bleibt die Nummer 1

Erneut vier deutsche Restaurants in den Top Ten der Restaurant Welt-Rangliste.
Mehr >>
Platzhalter Bild

L’Arpège führt Jahresranking von Opinionated About Dining an

14 deutsche Restaurants unter den Top200
Mehr >>

VOX plant dritte Staffel für Kitchen Impossible

Angekündigte Folge mit Peter Maria Schnurr verschoben
Mehr >>

Kochbücher

Schnurr, Peter Maria: Cuisine Passion Légère©

Die kulinarische Philosophie von Peter Maria Schnurr spiegelt sich in seiner selbstbewussten, souveränen und modern interpretierten „cuisine passion légère©“ wider. Seine ungeheure, manchmal maßlose Kreativität verlässt nie das Terrain der Haute Cuisine, sondern erweitert es um verblüffende Geschmackskompositionen, die...
Mehr >>

Schnurr, Peter Maria: Schnurr auf Hering

36 Fotos von Gerichten, Rezepte per QR-Code
Mehr >>

Restaurant-Kritken

Von forumsbericht (Januar 2018)

Fazit: Zusammengefasst fand ich das Menü diesmal deutlich besser als das letzte Mal. Wirkte auf mich deutlich fokussierter (v.a. der Hauptgang). Gang 1 & 4 hatten zwar viele verschiedene Zutaten, die aber dennoch miteinander harmonierten. Einzig beim Fischgang wäre für mich weniger mehr gewesen, da die zusätzlichen Crems für mich keinen Mehrwert boten bzw. eher vom tollen Seehecht abgelenkt haben. Das ist aber natürlich nur ein sehr kleiner Kritikpunkt. Ganz unabhängig davon hatte ich auch überhaupt nicht das Gefühl, dass ich im Gegensatz zum Hauptrestaurant "B-Ware" bekommen habe. Positiv hervorheben möchte ich noch die Portionsgröße. Da wird nämlich auch überhaupt nicht gegeizt und die Portionen waren im Vergleich zu meinen 7 Gang Menü bei letzten Mal doch deutlich größer. Insgesamt also toller Abend und eine dicke Weiterempfehlung des Konzeptes "Der Tisch!" für alle, die wie ich vor allem an gutem Essen interessiert sind.

Mehr >>

Von qwertz (August 2017)

Bewertung: 18 toques

Bonuspunkte: Atmosphäre Service Wein

Fazit: Ich war mit dem Menü nicht so zu zufrieden, wie mit früheren. Die Kombinationsfreude von Peter Maria Schnurr sehe ich allen Gängen wieder. Aber manches mal vermittelt sich die daraus ergebende Komplexität mir nicht – kräftige und harmonische Aromen prägen die Gänge und die Kontrapunkte lese ich eher auf der Karte, als dass ich sie wahrnehmbar auf dem Teller finde. Zu viel Kraft hat meines Erachtens zu viel Unschärfe in die Gerichte gebracht. Ich gehe aber davon aus, dass dies eine Momentaufnahme ist, denn die Grundeigenschaften der Individualität, Spannung und Qualität der Produkte ist weiter unverändert spitze.

Von qwertz (März 2017)

Bewertung: 19 toques

Bonuspunkte: Atmosphäre Service Wein

Fazit: Peter Maria Schnurr schaltet mit diesem Menü wieder einen Gang höher, was die Aromenintensität angeht. Wirkten die Menüs, die ich im vergangenen Jahr gegessen habe, etwas finessenreicher und filigraner, prägen nun wieder kräftig-komplexe Aromenkonstruktionen die meisten Gänge und Peter Maria Schnurr geht wieder stärken an (meine) Grenzen. Da aber alles weiter präzise aufeinander abgestimmt ist, werden diese Grenzen nicht überschritten. Und somit ist das Menü genauso gut, wie die vorherigen.

Mehr >>

Von junggaumen (Oktober 2016)

Bewertung: 18 toques

Bonuspunkte: Service

Fazit: Gerade der Auftakt war wirklich sensationell. Die Komplexität im Zusammenspiel der Aromen habe ich durchwegs auf dem Niveau eines AQUA erlebt. Dabei setzt das Falco allerdings mehr auf starke, präsente Aromen und erreicht damit zwar nicht dieselbe Tiefe in den Gerichten, fühlt sich dafür aber insgesamt etwas zugänglicher an. Wirklich herausragend fand ich dabei auch die Portionen in den Gerichten, die einem erlaubten, sich Bissen für Bissen das Zusammenspiel zu erschließen und die Tatsache, dass trotz der Komplexität immer einzelne Produkte einen stärkeren Fokus bekamen. Neben dem Essen hat mir auch ganz ausgesprochen der Service um Maître Hannes Fischer und die durchgängig sehr spannende Weinbegleitung gefallen.

Mehr >>

Von qwertz (Juni 2016)

Bewertung: 20 toques

Bonuspunkte: Service Wein

Fazit: An diesem Abend stimmte alles. Es war ein Menü, das ich großartig fand. Die Gerichte waren komplex, spannend und gleichzeitig ein großer Genuss. Die Weine waren eine wahrhafte Begleitung. Mal haben die Weine die Gerichte besser gemacht, mal umgekehrt. Ich schreibe nichts Neues, aber nach diesem Menü mit besonderem Nachdruck: Christian Wilhelm schafft es, die spannenden Falco-Gerichte noch spannender zu machen.

Mehr >>

Von qwertz (März 2016)

Bewertung: 20 toques

Bonuspunkte: Atmosphäre Service Wein

Fazit: Alle Gänge waren perfekt austariert. Es gab keine Aromen, die nicht – ob harmonisch oder im Kontrast – ineinandergriffen. Einige Gänge waren sehr zugänglich und dennoch komplex. Es bestätigte sich für mich, dass die Küche von PMS seit einiger Zeit weiter an Zugänglichkeit gewinnt, ohne ihren Kern der spannenden und ungewöhnlichen Kombinationen und Kontraste auch nur ein einen Millimeter zu verlassen. Es wirkt auf mich einfach (noch) ausgereifter und schlüssiger und das vom ersten Amuse bis zur Boccia-Kugel. Wahrscheinlich gibt es kein Zwei-Sternerestaurant in Deutschland, in dem man mit so hoher Sichhereit eine Drei-Sterne-Performance erleben kann, wie im Falco, von der optimalen Weinbegleitung bis hin zum sehr engagierten Service.

Mehr >>

Von qwertz (März 2015)

Bewertung: 20 toques

Bonuspunkte: Atmosphäre Preis/Leistung Service Wein

Fazit: Dieses Menü erschien mir bis zum Hauptgang etwas gezähmter als im vergangenen August. Die Kombinationen waren weniger wild und markant, sondern etwas filigraner und zurückhaltender, aber auch entspannter und weniger forciert. Die Desserts waren für mich klarer und präziser. All das bestätigt meine Falco-Meinung zum wiederholten Mal: eine der interessantesten Küchen des Landes, die immer wieder neues zu bieten hat und seit einigen Jahren – trotz stetig neuer Gerichte – dieses Top-Niveau immer wieder bestätigt.

Mehr >>
La Vie
Frankfurt Tipp
Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular