Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen

GourmeTour Barcelona 2017

Im Oktober 2017 war der Gourmet-Club in Barcelona und Girona unterwegs. Nach den Reisen nach San Sebatian 2016 und 2012, sowie Madrid 2015, haben wir nun die Küche der besten Köche Kataloniens kennengelernt. Wie so oft in Spanien, sind die Einflüsse der jungen Tradition der Molekularküche noch präsent, aber inwischen kann man längst nicht mehr von simpler Effekthascherei sprechen.

El Celler des can Roca***, Girona

"Perfekt war die Mendramaturgie und der Spannungsbogen über die vielen Menüpositionen. Viele Gänge waren – durchaus überraschend für die spanische Küche – recht ernsthaft. Vieles war sehr gut, aber fehlte das absolute Highlight, dass ein großartiges Menü unvergesslich macht."

Mehr >>

Restaurant Lasarte ***, Barcelona

"Die Küche trägt die Handschrift von Martin Bersategui. Seine Signature Dishes schmecken genauso wie in Lasarte. Seine Handschrift sind eingänge Harmonien und ein Texturenspiel, das viel mit Cremigkeit arbeitet. Dies passt an einen nordspanischen Ort anders, als ins mediterrane Spanien. Daher übernimmt Küchenchef Alex Garés zwar die aromatische Präzision und die cremigen Texturen, präsentiert diese aber viel leichter und in einer mediterranen Aromenwelt. Das gibt den Gerichten oft mehr Transparenz und mehr Spiel. Dadurch vermindert sich etwas die aromatische Generosität der originalen Berasategui-Küche. Aus meiner Sicht hat das Lasarte seine drei Sterne voll verdienst. Beide Restaurants gehören für mich zum besten, was ich bislang in Spanien kennenlernen durfte. Sie repräsentieren allerdings in gewisser Weise eine Küche, die zwar ihre Herkunft bei der Wahl der Produkte zu erkennen gibt, aber in ihrer Handwerklichkeit und Aromenkonstruktion eher international wirkt."

Mehr >>

Restaurant ABac ***, Barcelona

"Die Küche des ABac fand ich auf komische Weise etwa „unfertig“. Der Einsatz von rustikalen Produkten bzw. die Arbeit mit fettigen Texturen ist schon etwas Besonderes, aber war bei eigentlich allen Gängen für mich nicht stimmte war die Feinabstimmung der Menge der einzelnen Komponenten. Ich finde, es wurde hier schon mit dem Fett-Bestandteil übertrieben. Überraschend im Verlauf des Menüs ist zudem, wie viel Feinheit und Filigranität dann doch die Desserts zeigen. Das hätte ich nach den unrunden Gängen vorher nicht erwartet. Ansätze davon hätte ich mir auch hin und wieder bei den herzhaften Gängen gewünscht." Mehr >>

Tickets*, Barcelona

"Das Menü im Tickets fand ich sensationell. Es hat richtig Spaß gemacht. Die kleinen Gerichte bestachen durch den unverfälschten Geschmack guter Produkte. Sie sind orientiert an der Tapas-Küche Spaniens und füht diese auf ein High-End-Niveau ohne auch nur eine Sekunde (wenn man mal die zwei Sphären außen vor lässt) die Bodenständigkeit zu verlieren. Manche konzeptionelle Parallelitäten zum Enigma sind nicht zu übersehen – vor allem aber die geschmackliche Präzision aller Gerichte, ein sehr guter Service, der den Abend wirklich gestaltet und das Ansinnen aus dem gesamten Besuch ein Erlebnis zu machen." Mehr >>

Enigma, Barcelona

"Ich kann nur sagen WOW, WOW, WOW – was für ein Erlebnis! Alle Gerichte sind perfekt konstruiert und wohlschmeckend. Zwischen den eher technisch orientierten kleinen Happen zu Beginn, der puristischen und handwerklichen Präsentation der Grillplatte, bis hin zu technisch anspruchsvolleren Gerichten am Tisch wird die komplette Bandbreite der modernen Kochkunst zelebriert. Für mich war das Enigma eines der allerbesten Restaurant-Gesamt-Erlebnisse, das ich je erleben durfte.Ich bin mir ziemlich sicher, dass das Enigma schon bald alle Listen stürmen wird. Wenn man also in Barcelona ist, sollte man nichts unversucht lassen, dort einen Platz zu ergattern. Ich bin begeistert!" Mehr >>
Frankfurt Tipp
logo of restaurant Auberge de Temple - Helbigs Gasthaus
logo of restaurant August und Maria im Brauereigasthof Aying
Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular