Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Frankfurt Tipp
logo of restaurant Jagdhofstuben
logo of restaurant Jungborn

Neues Konzept

Brenners nennt neues Restaurant Fritz & Felix

Das Fritz & Felix möchte Esszimmer sein und Wohnraum, Arbeitsplatz und Relax-Zone, Genussoase und einfach ein lässiger Treffpunkt.

Logo Fritz & FelixLogo Fritz & Felix

BADNE-BADEN. Fritz & Felix wird der neue Restaurant des Brenners ParkHotel heißen, das im September eröffnen wird. Die Location wird alle überraschen, die glauben, das Brenners und seinen Stil zu kennen. Vorbei die Zeiten von steifen Damast-Tischdecken. Vorbei die Trennung von Küche, Restaurant und Bar. Vorbei die Zeiten, als sich nur die Hautevolee ins Brenners zum Essen traute. Das Fritz & Felix möchte Esszimmer sein und Wohnraum, Arbeitsplatz und Relax-Zone, Genussoase und einfach ein lässiger Treffpunkt. Dem entsprechend haben Gäste künftig die Wahl zwischen dem eigentlichen Restaurant, der Bar, einem Bereich mit offener Showküche und einer Terrasse mit Blick in den herrlichen Park.

Entwickelt wurde das innovative Gastronomie-Konzept von der renommierten, in London ansässigen The Gorgeous Group. Gespannt sein dürfen Kenner auch auf das Interior Design von Robert Angell – und natürlich auf das Foodkonzept, für das der Schweizer Starkoch Nenad Mlinarevic als kulinarischer Berater verantwortlich zeichnet und das von Küchenchef Sebastian Mattis umgesetzt wird.

Namensgeber und Botschafter der neuen Genießer-Location sind Fritz und Felix: Der rote Fuchs und der Hase, zwei fiktive Charaktere aus dem Herzen des Schwarzwaldes, wurden geschaffen, um die Geschichte rund um das neue moderne Restaurant zu erzählen. Der Fuchs, ein Freigeist mit listig-mysteriösem Charakter symbolisiert das Geheimnisvolle und Mystische. Der Hase steht für Lebendigkeit und Neugierde. Somit repräsentiert das ungleiche Pärchen den Schwarzwald ebenso wie die Liaison scheinbarer Gegensätze, die in Brenners neuem Gastro-Bereich immer wieder aufs Neue gelebt wird: „Es geht uns um ein spannendes Restauranterlebnis, das es so in dieser Art in Baden-Baden noch nicht gibt und unseren Gästen in Erinnerung bleiben soll“, betont Nenad Mlinarevic. „Sowohl die Räumlichkeiten als auch die Küche werden geschmackvoll und weltoffen sein, schlicht und gleichzeitig mit einer gewissen Raffinesse.“

Fritz und Felix sind aber noch viel mehr als Namensgeber und lustige Gesellen im Logo der neuen Location. Die beiden ungleichen Freunde erzählen auch auf ebenso humorvolle wie informative Weise die Geschichte rund um das neue Food- und Drink-Konzept im Brenners Park-Hotel & Spa – in Form einer unterhaltsamen, illustrierten Fabel. Die Gäste können sich also nicht nur auf ein ganz neues Kulinarik-Erlebnis freuen, sondern auch auf herrliche Geschichten voller amüsanter Wortklauberei, mit Abenteuern, Erkenntnissen und geteilter Weisheit. Denn Genuss nährt ja immer auch auf wundersame Weise den Geist.

Zum News Archiv >>

Aktuelle News

Julia KompJulia Komp

Neuorientierung

Sterneköchin Julia Komp verlässt das Schloss Loersfeld

Sous Chef Paul Spiesberger übernimmt die Nachfolge
Mehr >>
Cover Gault&MillauCover Gault&Millau

Gault&Millau

Johannes King und Jan-Philipp Berner als "Koch des Jahres" ausgezeichnet

Tim Raue erhält erstmals 19,5 Punkte. Der komplette Überblick über alle Bundesländer und die Auf- und Abwertungen.
Mehr >>
Ungezwungen, warmherzig und kulinarisch aufregend – so empfangen und verwöhnen Gal Ben Moshe und Jacqueline Lorenz im gemeinsamen neuen Restaurant prism ihre Gäste. Das Ambiente in Grau- und Brauntönen, mit, Holz, Samt und Messing und Industriebeton schuf der bekannte Berliner Architekt Patrick Batek, der bereits einige andere Spitzenrestaurants in der Hauptstadt gestaltet hat.Ungezwungen, warmherzig und kulinarisch aufregend – so empfangen und verwöhnen Gal Ben Moshe und Jacqueline Lorenz im gemeinsamen neuen Restaurant prism ihre Gäste. Das Ambiente in Grau- und Brauntönen, mit, Holz, Samt und Messing und Industriebeton schuf der bekannte Berliner Architekt Patrick Batek, der bereits einige andere Spitzenrestaurants in der Hauptstadt gestaltet hat.

Neustart

Restaurant Prism in Berlin eröffnet

Levantinisch inspirierte Spitzenküche von Jacqueline Lorenz und Gal Ben Moshe
Mehr >>

Nenad Mlinarevic

image of Nenad Mlinarevic

Was?
Patron

Wo?
Fritz & Felix in Baden-Baden

Zum Personenprofil >>

Sebastian Mattis

image of Sebastian Mattis

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
Fritz & Felix in Baden-Baden

Zum Personenprofil >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular