Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Frankfurt Tipp
logo of restaurant Maiwerts am Golfplatz
logo of restaurant Marly

Culinary World Cup

Österreichische Jugendnationalmannschaft ist Weltmeister

Deutsches Teams holen in zwei Kategorien Medaillen

VKÖ PhotoworksVKÖ Photoworks

LUXEMBURG. Das Jugend Nationalteam des Österreichischen Kochverbandes ist das Beste der Besten beim Culinary World Cup in Luxemburg.

Die österreichische Koch Nationalmannschaft rockte Luxemburg und errang zweimal Gold und in der Gesamtwertung mit der höchsten Punktezahl den Weltmeistertitel. Damit haben die Außenseiter aus Österreich die Nordische und Schweizer Vorherrschaft auf dem höchsten kulinarischen Parkett aufgebrochen. Mike P. Pansi, Präsident des VKÖ (Verband der Köche Österreichs): „Österreich zählt nach über einem Vierteljahrhundert wieder zur kulinarischen Weltspitze und hat die Konkurrenz auf die Plätze verwiesen. Erstmals erhielt ein österreichisches Jugendnationalteam den WM-Titel. Diese Leistung ist großartig und nicht in Worte zu fassen – und das obwohl wir mit dem vergleichsweise minimalsten Nationen-Budget angetreten sind, da wir keine Unterstützung aus öffentlicher Hand haben. Ich wage zu behaupten, dass dies die stärkste Leistung eines Nationalteams aus Österreich ist, die bisher jemals erbracht wurde.“  

„Heiliger Gral der Köche“

Das Team bestehend aus Thomas Penz (Hotel Penz, Innsbruck), Michael Ploner (Hotel Central, Nauders), Manuel Hammerl (Landhaus Bacher, Mautern), Celino Waldner (Hangar 7, Salzburg) und Agnes Karrasch (Steirereck, Wien) mit dem Teamchef Philipp Stohner und weiterem Trainer Alexander Forbes Junior überzeugte die Jury und errang die höchste Punktewertung aller Teams. Die neuen Koch-Weltmeister schafften die Sensation und holten sich den „heiligen Gral der Köche“. Pansi: „Unsere Nation kann Stolz auf ihr Nationalteam sein. Die Leistung, die die Jungköche erbracht haben sind gewaltig. Imagewerbung für Österreich auf allerhöchstem Niveau!“ 

Die duetsche Köchen-Nationalmannschaften erreichen in Einzel-Kategorien ebenfalls Medaillen. Silber und Bronze gab es in den Kategorien Hot Kitchen und Culinary Arts; Gold und Silber für das Jugendteam in den Kategorien Hot Kitchen und Edible Buffet.

Der Culinary World Cup in Luxemburg zählt zu den weltweit drei größten Kochwettbewerben. 75 Nationen mit über 2000 Köchen nahmen dieses Jahr an fünf Wettbewerbstagen daran teil. Eine der wichtigsten Aufgaben des VKÖ ist die Förderung der Berufsjugend. Kulinarisches Aushängeschild Österreichs ist das Jugendnationalteam. Das nächste Ziel ist der jungen Kochtalente ist die Koch-Olympiade 2020 in Stuttgart.

Nationalteams:

  1. Schweden
  2. Singapur
  3. Nowegen

Jugend-Nationalteams

  1. Österreich
  2. Schweiz
  3. Norwegen

Zum News Archiv >>

Aktuelle News

Evelyn WaltherEvelyn Walther

Auszeichnung

Frischer Wind im Kreischaer Rosenschänke

Evelyn Walther überzeugt Restaurantkritiker mit kreativer Küche
Mehr >>
Eckart WitzigmannEckart Witzigmann

Neue Sendung

Eckart Witzigmann wird TV-Juror

"Die Königin unter den Koch-Shows": SAT.1 bringt "Top Chef" nach Deutschland
Mehr >>

Umzug

Sternekoch Alvaro Salazar künftig im Park Hyatt Mallorca

Cap Vermell freut sich auf ein neues kulinarisches Angebot
Mehr >>

Landhaus Bacher

Landhaus Bacher
Südtiroler Platz 2
3512 Mautern an der Donau
Küchenchef: Thomas Dorfer
Kapazität / Sitzplätze: 55
Mitarbeiter: 18
+43 (2732) 82937
+43 (2732) 74337

Zum Restaurantprofil >>

Ikarus im Hangar-7

Wilhelm-Spazier-Str. 7a
5020 Salzburg
Küchenchef: Martin Klein
Kapazität / Sitzplätze: 50
Mitarbeiter: 50
+43 (662) 21970

Zum Restaurantprofil >>

Steirereck

restaurant
Am Heumarkt 2A
1030 Wien
Küchenchef: Heinz Reitbauer
Kapazität / Sitzplätze: 75
Mitarbeiter: 23
+43 (1) 7133168
+43 (1) 71331682

Zum Restaurantprofil >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular