Zum Hauptinhalt springen
Restaurant Coeur D'Artichaut Logo
Restaurant Consulat des Weins Logo

Neue Pläne

Martin Fauster übernimmt Wolfshöhle

Baden-Württemberg

Pop up in der Kellerwirtschaft noch bis zum Jahresende

Martin Fauster

FREIBURG. Martin Fauster, der als Küchenchef im Münchener Königshof einen Stern erreichte und mit klassischer Küche viele Gourmets erfreute, hält an seinen Plänen, sich in Freiburg selbständig zu machen, fest – allerdings in einem anderen Restaurant als bislang bekannt. Wie er Restaurant-Ranglisten.de bestätigte, übernimmt er die Wolfshöhle zum 1. Februar 2022. Die bisherigen Betreiber Sascha und Manuela Weiss hatten das Restaurant aus gesundheitlichen Gründen im Sommer geschlossen. Fausters bisher bekannte Pläne, den Markgräfler Hof nach dessen Umbau zu übernehmen, hätten sich hingegen erledigt, sagte er.

Derzeit und bis zum Jahresende betreibt Martin Fauster ein Pop up in der Kellerwirtschaft in Oberbergen. Daher hat er sein Küchenteam für das neue Restaurant auch weitgehend beisammen, eventuell brauche er noch ein oder zwei Köche:innen, so Fauster. Vor allem für den Service brauche er aber noch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Kulinarisch wird er seiner Linie treu bleiben. So soll es im neuen Restaurant ein Menü mit klassisch-französischen Gerichten geben, die behutsam modernisiert sind. Die Gerichte aus dem Menü, sowie eine kleine Auswahl weiterer Speisen sollen auch a la Carte bestellt werden können. Martin Fauster ist froh, dass er durch das Pop up bereits Kontakte zu Lieferanten in der Region aufbauen konnte, die er auch künftig weiter nutzen möchte.

Zum News Archiv >>

Wolfshöhle

Konviktstr. 8
79098 Freiburg
Kapazität / Sitzplätze: 80

Zum Restaurantprofil >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular