Zum Hauptinhalt springen

Wettbewerb

Bocuse-d'Or-Finale ohne Deutschland

Wettbewerb

Dänemark gewinnt europäischen Vorentscheid

TRONDHEIM. Das Finale des Bocuse d'Or 2025 in Lyon findet ohne deutsche Beteiligung statt. Der deutsche Kandidat, Marvin Böhm, erreichte im Europa-Finale den 18. Platz. Qualifiziert für das Finale sind die ersten neun Teilnehmer. Dies sind die Kandidaten aus Dänemark, der mit 1.716 Punkte den Vorentscheid gewann. Außerdem werden aus Europa im Welt-Finale die Kandidaten aus Schweden (1.708 Punkte), Norwegen (1.698 Punkte), Großbritannien (1.546 Punkte), Frankreich (1.516 Punkte), Ungarn (1.491 Punkte), Italien (1.381 Punkte), Island (1.360 Punkte), der Slowakei (1.312 Punkte) und Finnland (1.302 Punkte) vertreten sein. 

An dem Europa-Wettbewerb haben Teams aus 20 Nationen Europas teilgenommen, die aus dem Kandidaten und einem Commis bestehen. Innerhalb von gut 5,5 Stunden mussten ein Fleisch- und ein Fischgericht mit vorgegebenen Hauptzutaten zubereitet werden. Das Fleischgericht musste auf einer großen Platte präsentiert werden, das Fischgericht auf Einzeltellern.

Aktuelle News

WERBUNG

Produkt des Monats: Alkoholfreie Alternativen vom Obsthof Retter

100 % pure Beerensaftung für nüchternen Trinkgenuss bedeutet null Promille für die Spitzengastronomie. Hochwertiger alkoholfreier Genuss ist kein Trend mehr, sondern wird zur Untermalung exquisiter Speisen vorausgesetzt (Externer Link)

Podcast

Interview mit Ansgar Fischer

Ein Berufsleben lang Leidenschaft für Service im Restaurant – wie geht das, Ansgar Fischer? Die Antwort gibt die Restaurantleiter-Legende in dieser Podcast-Folge.

Restaurant-Ranglisten 2024

Rutz und Schwarzwaldstube bleiben an der Spitze der Deutschland-Rangliste

April-Update: KOMU stürmt in die Top100

Marvin Böhm

image of Marvin Böhm

Was?
Sous Chef

Wo?
Aqua in Wolfsburg

Gourmet-Club