Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Frankfurt Tipp
logo of restaurant Saphir
logo of restaurant Sartory

Eröffnungstermin

Restaurant SAVU in Berlin startet am 23. April

Reservierungen für das Restaurant von Sauli Kemppainen und Vedad Hadziabdic sind ab sofort möglich.

Sauli Kemppainen und Vedad Hadziabdic / Foto: Florian BolkSauli Kemppainen und Vedad Hadziabdic / Foto: Florian Bolk
Sauli Kemppainen und Vedad Hadziabdic

BERLIN. Sauli Kemppainen und Vedad Hadziabdic eröffnen am 23. April 2018 das Restaurant SAVU am Kurfürstendamm 160 im Hotel Louisa’s Place. Reservierungen sind ab sofort möglich. Skandinavien, Spanien und Italien kommen im SAVU auf den Tisch. Sauli Kemppainen kocht raffiniert bis überraschend und doch bodenständig und auf den Punkt. Sein Motto: jeden Tag etwas besser sein als gestern. Dazu schlägt Vedad Hadziabdic in seiner Rolle als Gastgeber sorgfältig ausgewählte europäische Weine vor. Den Fokus legt er dabei auf Italien und den persönlichen Kontakt zu den Winzern.

Der gebürtige Finne Kemppainen hat gemeinsam mit der finnischen Manufaktur Pentik eine eigene Geschirrlinie für das Restaurant entworfen, das es nur im SAVU gibt. Das fast 50-­‐jährige Interior Design Unternehmen von Anu Pentik aus dem kleinen Ort Posio bringt mit seinen Entwürfen die Schönheit der nordischen Länder in die Welt. Posio liegt gut 200 Kilometer nordöstlich der Küstenstadt Oulu entfernt, dem Geburtsort des Küchenchefs. Sauli Kemppainen: „Alle Teile sind mit viel Hingabe handgearbeitet. Bei uns ist jedes Stück ein Unikat. Schon meine Großmutter hat mit Pentik-­‐Formen gekocht.“ Für das Besteck gewann Kemppainen mit Ittala einen weiteren finnischen Top-­‐Player, deren Fabrik Kemppainen schon als Kind besucht hat. Darüber hinaus feiert die neue Kristallglas-­‐Serie „Performance“ von Riedel Glas im SAVU ihre weltweite Premiere.

Architekt Dr. Martin Gessner sorgt mit Möbeln aus massivem Eichenholz aus der Kreuzberger Schreinerei von Anselm Breig für eine wohnliche Atmosphäre. Neben Kunstwerken von Raimund Spierling ist das Restaurant mit Moos und Birkenholz eingerichtet. Durch eine große Glasfront verfolgen die Gäste das Geschehen in der Küche. Am großen Eichenholztisch in der Mitte des Restaurants finden spontan eintreffende Gäste Platz, ob für ein Menü oder auch nur für ein Glas Wein.

SAVU wird ab dem 23. April 2018 montags bis samstags von 18 bis 23 Uhr geöffnet sein und Platz für etwa  60 Gäste bieten.

Zur Website des Restaurants SAVU

Zum News Archiv >>

Aktuelle News

Schwarzreiter MünchenSchwarzreiter München

Umbau

Restaurant Schwarzreiter in München zieht in ein Pop-Up

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski renoviert seine Restaurants für 20 Millionen Euro
Mehr >>

Auszeichnung

Kunst-Ehrenpreis für Tristan Brandt

Die Ike und Berthold-Roland-Stiftung würdigt den Mannheimer Zwei-Sternekoch
Mehr >>
Cover Guide MichelinCover Guide Michelin

Neuer Restaurant-Führer

Guide Michelin: Neue Drei-Sternerestaurants in Hong Kong und Macau

Das Caprice und das Jade Dragon erreichent erstmals die Bestebewertung des Guide Michelin
Mehr >>

Sauli Kemppainen

image of Sauli Kemppainen

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
Savu in Berlin

Zum Personenprofil >>

Vedad Hadziabdic

image of Vedad Hadziabdic

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
Savu in Berlin

Zum Personenprofil >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular