Zum Hauptinhalt springen
Restaurant Ente Logo
Restaurant Entenstuben Logo

Medienbericht

Aus für die Burg Wernberg

Bayern

Bürgermeister bestätigt Pläne zur anderen Nutzung der Burg

Burg WernbergBurg Wernberg

WERNBERG-KÖBLITZ. Das Hotel Burg Wernberg mit dem traditionsreichen Gourmet-Restaurant Kastell soll einem Bericht der Mittelbayerischen Zeitung zufolge geschlossen werden. Das Blatt beruft sich dabei auf Bürgermeister Konrad Kiener, demzufolge der Eigentümer, das Elektronikunternehmen Conrad, das historischer Gebäude anders nutzen wolle. Die Rede ist von einem Umbau zu einer Klinik, bestätigt ist dies jedoch nicht. Dem Bürgermeister zufolge wäre für eine Genehmigung der Umnutzung das Landratsamt zuständig. Es sei verienbart, dass Conrad sich zu den Plänen äußern werde, zitiert die Zeitung den Kommunalpolitiker weiter. Vonseiten des Unternehmens gibt es bislang keine Stellungnahme.

Dem Bericht zufolge hat Conrad die Burg für 99 Jahre gepachtet. Das Hotel besteht dort seit 27 Jahren. Bereits ein Jahr nach der Eröffnung hatte dort Jürgen Benker einen Michelin-Stern erkocht. Unter der Ägide von Christian Jürgens, der in der Burg Wernberg vor seinem Wechsel an den Tegernsee Küchenchef war, erhielt das Restaurant den zweiten Stern. Diese Wertung konnte Thomas Kellermann bestätigen, der im vergangenen Jahr ebenfalls an den Tegernsee gewechselt war. Mit Nachfolger Robert Morgan veränderten die Betreiber das Konzept, hin zu einer preisgünstigeren Regionalküche. Die Folge waren Abwertungen in alles Guides und der Verlust des Michelin-Sterns im vergangenen Februar.

Zum News Archiv >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular