Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Tiger-Gourmetrestaurant im Tigerpalast Logo
Restaurant Tim Raue Logo

Neues Restuarant-Konzept

Aus dem Richter's wird das Ritzi

Baden-Württemberg

Ben Benasr will raffiniert inszenierte Gerichte und ein gaumenschmeichelndes Gesamterlebnis bieten

Ben Benasr

STUTTGART: Das neue Jahr startet mehr als vielversprechend: Ben Benasr, der im Sommer das Richter’s übernommen hat, wird ab 2020 unter dem Namen Ritzi die Stuttgarter verzaubern. Was bleibt, ist die Adresse in der Friedrichstraße 6, wo Benasr seit knapp einem Jahr als Küchenchef beweist wie leicht und kreativ Kochen auf höchstem Niveau sein kann. Nachdem der 39-Jährige mit tunesischen Wurzeln am 01. August als Geschäftsführer im Richter’s sein eigener Chef wurde, hat er seine Idee von einer traditionell schwäbischen Küche, gepaart mit modernen und innovativen Kreationen, stetig weiterentwickelt. Seine Lust, mit alten Gewohnheiten zu brechen, um mit außergewöhnlichen Geschmackserlebnissen zu verblüffen, will er im Ritzi in den Mittelpunkt stellen.

Trilogiekonzept verspricht Genussmomente

Das einzigartige Trilogiekonzept im Restaurant verspricht den Gästen zusätzlich eine besondere Genusswelt: „Mit unserem Dreiklang aus Restaurant, Bar und Gourmet bieten wir eine umfassende Gastfreundschaft, ein stilvolles Ambiente und eine ehrliche Küche mit hochwertigen regionalen und saisonalen Produkten – und das zu fairen Preisen“, erklärt der Sternekoch die umfassenden Veränderungen, die auch auf seinem Wunsch basieren, einen bewussteren Umgang mit Lebensmitteln in der Gastronomie zu fördern.

Übrigens war es kein Geringerer als Pierre Gagnaire, der die Liebe zum Kochen bei ihm entflammt hat. Benasr konnte bei dem Nouvelle-Cuisine-Star nach seiner Hotelfachausbildung und zwei Jahren in der elterlichen Bäckerei ein Praktikum in Paris ergattern. Danach blieb Benasr dem Herd treu, ließ sich im Hotel und Restaurant Schloss Weitenburg in Starzach zum Koch ausbilden, um in Monaco an der Seite von Jahrhundertkoch Joël Robuchon und anschließend im 5-Sterne-Haus La Mirande in Avignon seine Kochkünste zu verfeinern. „Ich möchte die Gourmetküche für jedermann zugänglich machen und das in einer entspannten und ungezwungenen Atmosphäre“, erklärt Benasr nun dazu, was er mit dem Ritzi vorhat.

Während im Restaurant Innovation auf Tradition treffen wird und schwäbische Klassiker mit internationalen Einflüssen serviert werden, will Benasr im gehobenen Bereich des Ritzi moderne Haute Cuisine präsentieren – ohne Chichi mit klaren Zutaten und einem Oriental-Twist als kulinarische Hommage an seine Kindheit. Vegetarische und vegane Kreationen werden hier künftig eine wichtige Rolle übernehmen, ebenso werden alkoholfreie Getränkebegleitungen neben der hochwertigen, regionalen Weinauswahl von Sommelier Marcus Stich in den Fokus gerückt. Die Bar wird das Genussreich mit außergewöhnlichen Signature Cocktails, Klassikern und Longdrinks abrunden. Gereicht wird hierzu eine wechselnde Auswahl aus Shared Plates und Tapas. Eine täglich wechselnde Mittagskarte in bester Qualität ergänzt das Angebot.

Exklusive Events mit Spitzengästen und kulinarischen Höhepunkten

Für noch mehr Abwechslung sorgen überraschende Events wie der Besuch von Thomas Bühner am 04. April 2020. Er gilt als einer der besten Köche der Welt, ausgezeichnet mit 3 Michelin-Sternen und 19 Punkten im Gault & Millau. Er wird gemeinsam mit Ben Benasr Highlights aus seiner dreidimensionalen Aromenküche zubereiten. Über das Jahr hinweg plant Benasr außerdem exzellente Tastings, Grillabende und andere Feinschmeckerveranstaltungen im Ritzi und im Sommer auch im Ritzi-Garden, um seine Gäste immer Neues aus der Welt der Kulinarik entdecken zu lassen. 2 Das Richter’s, dem Benasr zuletzt die Aufnahme in den Gault & Millau mit 14 Punkten erkocht hat, wird sich Silvester mit einem feierlichen Menü verabschieden und nach einer Umbauphase als Ritzi mit dem Grand Opening für 200 geladene Gäste am 18. Januar 2020 eröffnen. Ab dem 20. Januar 2020 steht das neue Restaurant allen Gästen offen. Das Ritzi bietet exklusiv für seine Gäste Valet-Parking an – als einziges Restaurant in Stuttgart.

Informationen zum Ritzi auf einen Blick:

Adresse: Friedrichstraße 6, 70174 Stuttgart

Plätze: 90 Plätze im Innenbereich, großzüger Außenbereich

Geschäftsführung: Ben Benasr, Werner Braun

Küchenchef: Ben Benasr

Restaurantleiter/in: Melanie Lurz (Restaurant), Marcus Stich (Gourmet) Chef-Sommelier: Marcus Stich

Voraussichtliche Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 12.00 bis 14.30 Uhr und 18.00 bis 1.00 Uhr, Samstag von 18.00 bis 1.00 Uhr

Zum News Archiv >>

Richter's Fine Dining

Restaurant Richter's Fine Dining Impressionen und Ansichten
Friedrichstr. 6
70174 Stuttgart
Küchenchef: Ben Benasr
+49 (711) 505 00 50

Zum Restaurantprofil >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular