Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Golfhaus im Kurpark Logo
Restaurant GOLVET Logo

Ben Benasr

Chef de Cuisine (Richter's Fine Dining in Stuttgart)

image of Ben Benasr

Vita von Ben Benasr

Geboren am 09.10.1980 in Bardo, Tunesien
Ausbildung1997 - 2000, Ausbildung zum Hotelfachmann
Institut Privé de Tourisme El Kantaoui, Sousse / Tunesien, Praktische Ausbildung: Hotel de Crillon, Paris
Lebenslauf2000 - 2003, Leitung der elterlichen Bäckerei, Tunis
2003 - 2004, Praktikum Küche Pierre Gagnaire (***), Paris
2004, Praktikum Küche Städt. Krankenhaus, Sindelfingen
2005 - 2006, Angestellter Küche Städt. Krankenhaus, Sindelfingen
2006 - 2008, Ausbildung zum Koch Hotel Restaurant
Schloss Weitenburg, Starzach
Küchenpraktika:
2006, Joël Robuchon (***), Monaco
2007, Hotel Restaurant Le Cloitre Saint Louis (*), Avignon
2007, Restaurant La Mirande (**), Avignon
2008, Commis de Cuisine Restaurant Zum Hirschen (*), Fellbach
2009, Chef de Partie Restaurant La Mirande (**), Avignon
2009 - 2010, Chef de Partie Mönch's Waldhotel, Unterreichenbach
2010 - 2012, Chef de Partie Restaurant Erbprinz (*), Ettlingen
und Junior Sous Chef
2012 - 2013, Küchenchef Restaurant Kesselhaus (16 P.), Karlsruhe
und Gastronomischer Leiter
2013 - 2014, Küchenchef Restaurant Cube, Stuttgart
2014 - 2015, Küchenchef Restaurant Ochsen, Karlsruhe
2015, Küchenchef Landhaus Stricker (*/18 P.), Sylt
2016 - 2018, Küchenchef Restaurant Gutsschenke, Ludwigsburg
Seit 2018, Richters Fine Dining, Stuttgart (Küchenchef)
Zum Restaurantprofil

Ben Benasr ist Chef de Cuisine

im Richter's Fine Dining in Stuttgart

BesonderheitenBen Benasr ist 1980 in Tunis geboren. Er machte 1997 zunächst eine Ausbildung zum Hotelfachmann und leitete die familieneigene Bäckerei in Tunis, bevor er die Leidenschaft für das Kochen entdeckte und zum Beruf machte. Ein Praktikum (2003) bei Pierre Gagnaire in Paris und 2006 die Ausbildung zum Koch im Hotel Restaurant Schloss Weitenburg in Starzach ebneten den Weg. Viele Küchenpraktika bereiteten ihn auf die Haute Cuisine vor, u.a. 2006 Joël Robuchon in Monaco und 2007 Restaurant La Mirande in Avignon. Weitere Stationen als Koch waren 2008 der „Hirschen“ in Fellbach und 2010 der Erbprinz in Ettlingen. 2012 trat er seinen ersten Küchenchef-Posten an. Nach einem kurzen Aufenthalt als Küchenchef im Landhaus Stricker ist er nun seit Januar 2016 Küchenchef im Restaurant Gutsschenke im Schlosshotel Monrepos, das zum Hotelportfolio der Familie Finkbeiner gehört. Im Herbst 2016 konnte Benasr seinen ersten eigenen Michelin-Stern feiern.
Schlosshotel Monrepos erweitert Konzept der Gutschenke (c) Foto Gallas Schlosshotel Monrepos erweitert Konzept der Gutschenke (c) Foto Gallas

Konzepterweiterung

Schloss Monrepos in Ludwigsburg erweitert Angebot der Gutsschenke

In der Gutsschenke gibt es ab sofort neben Fine Dining neu interpretierte Klassiker der schwäbischen und internationalen Küche
Mehr >>

Gault&Millau 2017: Andreas Krolik ist Koch des Jahres

Entdeckung des Jahres: Sosein / Aufsteiger des Jahres: Thomas Schanz / Gastgeber des Jahres: André Macionga / Pâtissier des Jahres: Stefan Leitner
Mehr >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular