Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant blaufeuer Logo
Restaurant BLEND berlin kitchen and bar Logo

Neues Angebot

Einsunternull bietet wieder Lunch an

Corona, Berlin

Bis zu den Sommerferien drei Gänge für 39 Euro

Ivo Ebert und Silvio Pfeufer

BERLIN. Das Sternerestaurant Einsunternull bietet ab sofort wieder ein Lunch-Menü an. Serviert wird das "Hauptstadt-Menü": "Berlin ist nicht nur unsere Heimat, sondern auch unsere Leidenschaft und ein Lebensgefühl. Das sieht man an unseren geschichtsträchtigen Räumlichkeiten, die historische Prägungen aufweisen, das erlebt und schmeckt man auf unseren Tellern. Unsere Küche ist eine Hommage an die Hauptstadt – bunt, vielfältig, lebendig. Daher war es für uns eine Selbstverständlichkeit, unser neues Menü auch nach unserer Heimat zu benennen: Mit dem Hauptstadt-Menü erwartet Sie während unserer neuen Lunch-Öffnungszeit immer freitags bis montags von 12.00 bis 14.30 Uhr ein exklusives Drei-Gänge-Menü auf gewohntem einsunternull-Niveau mit einigen spannenden Neuheiten. Noch bis zum Start der Berliner Sommerferien können Sie für verlockende 39,- Euro ab sofort den Geschmack Berlins auch während der Mittagszeit genießen und mit uns aus dem Alltag ausbrechen. Selbstverständlich müssen Sie dabei weder auf die passende Wein- bzw. Getränkebegleitung verzichten, noch auf die aktuell geltenden Sicherheits- und Hygienevorschriften. Und wenn Sie möchten, ist ein Upgrade auf vier, fünf oder sechs Gänge selbstredent jederzeit möglich. Wir freuen uns auf Ihre Reservierung für unser neues Hauptstadt-Menü - ganz nach dem Motto: "Berlin für Berliner... und alle, die auch jetzt die Reise zu uns antreten."

Zu einem ganzheitlichen Genusserlebnis gehört neben exquisiten Speisen natürlich auch eine erlesene Getränkebegleitung. Wie Sie es von Ihrem Besuch bei uns gewohnt sind, entsteht eine solche stets in enger Zusammenarbeit unseres Küchenchefs mit dem Sommelier. Zu Silvio Pfeufers neuen Hauptstadt Menü, welches mit einer Vorspeise aus Spargel, Erbsen und feinstem Schinken den Auftakt, im Hauptgang dank des knusprigen Berliner Eisbeins mit Spitzkraut, Zwiebel und Schwarzbiersauce seinen Höhepunkt und mit einem leichten Dessert in Form von Erdbeeren an Fichtensprossen seinen Abschluss findet, empfiehlt unsere Sommeliere Anna Schilling die folgenden Getränke: "Bei sommerlichen Temperaturen ist der Cidre Kysten Cuvée XVII, Sasha Crommar, Bretagne sehr erfrischend und passt hervorragend zu unserem Hauptgang mit Schwein. Da dieser Cidre lediglich 4 Vol% besitzt, geht er nicht direkt in den Kopf – was vielleicht besonders mittags sehr angenehm sein kann. Aus 16 verschiedenen, alt-bretonischen Apfelsorten gekeltert, ist er trocken im Geschmack, würzig und dicht mit einem leicht rauchigen Charakter auf der Zunge. Die enthaltene Maroni verleiht eine feine Süße und gibt einen exotisch-spannenden Kick in Duft und Geschmack."
Als alkoholfreie Variante können Sie sich mit dem sprudelig-herben Rhabarber Shrub aus hausgemachtem Rhabarber-Sirup erfrischen."

Zum News Archiv >>

Einsunternull

Restaurant Einsunternull Impressionen und Ansichten
Hannoversche Str. 1
10115 Berlin

Zum Restaurantprofil >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular