Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Frankfurt Tipp
logo of restaurant Restaurant im Park Hotel
logo of restaurant Rivage

Andreas Krolik

Chef de Cuisine (Lafleur in Frankfurt (Main))

image of Andreas Krolik

Vita von Andreas Krolik

Geboren am 08.07.1974 in Erdeborn, D
Ausbildung1991 - 1994, Hotel Krone, Günther Ludin, Schömberg
Lebenslauf1996, Kurhaus Schömberg, Günther Kneisler
1996, Waldhotel Post, Bad Liebenzell
1997, Sporthotel Adler, Adelboden, CH
1998, Treff Hotel, Vitznau, CH
1998 - 1999, Tigerrestaurant, Victor Stampfer, Tigerpalast, Frankfurt
1999 - 2000, Vierseithof Luckenwalde, Dieter Kobusch
2000 - 2004, Brenners Park-Hotel & Spa, Baden - Baden
2005, * Michelin-Stern
2004 - 2012, Brenners Park-Restaurant, Brenners Park-Hotel & Spa, Baden - Baden (Chef de cuisine)
2011, ** Michelin-Sterne
2012 - 2015, Tiger-Gourmetrestaurant im Tigerpalast, Frankfurt
Seit März 2015, Lafleur im Palmengarten, Frankfurt
Zum Restaurantprofil

Andreas Krolik ist Chef de Cuisine

im Lafleur in Frankfurt (Main)

PhilosophieWer aufhört besser sein zu wollen, hat aufgehört gut zu sein.
MitgliedschaftenChaîne des Rôtisseurs
Auszeichnungen2005, Nomminiert Aufsteiger des Jahres, Der Feinschmecker
2007/2008, Aufsteiger des Jahres, Gusto - Essen und Trinken, Baden-Württemberg
2017, Koch des Jahres, Gault&Millau
BesonderheitenAndreas Krolik, 1974 in Erdeborn, Sachsen-Anhalt geboren, hat als Kind vom Lande, wie er sich selbst nennt, von Haus aus einen persönlichen Bezug zum natürlichen Produkt, zum echten Geschmack, zur authentischen Zubereitung. Seine Wurzeln sind in der gutbürgerlichen Küche, sein Alltag ist die konsequente Konzentration auf das Wesen des Geschmacks. Kroliks Werdegang führte ihn durch renommierte Häuser in Deutschland und der Schweiz und schließlich, im November 2000, als Chef de Partie in Brenners Park-Hotel & Spa in Baden-Baden. Nach bestandener Küchenmeister-Prüfung wurde er 2004 dort Chef de cuisine, holte sofort den ersten Michelin-Stern und 2011 sogar den zweiten. Von 2012 bis 2015 war Krolik im Tigerpalast in Frankfurt, wo er ebenfalls auf Zwei-Sterne-Niveau kochte. 2015 übernahm Krolik das Lafleur, das ebenfalls zur Tigerpalast-Gruppe gehört.

Hobbies: Angeln in Norwegen, Radfahren
Kulinarischer Stil (Weinkeller bzw. Küche)Modern-klassisch mit mediterranem und deutschem Einfluss

Gault Millau 2018 - noch ein Koch des Jahres

Der Restaurantguide wird heute Abend bei einer Gala in München vorgestellt
Mehr >>

Lafleur wird Mitglied bei den Les grandes Tables du Monde

Aufnahme in die exklusive, weltweite Restaurantvereinigung
Mehr >>

Relais & Châteaux Spitzenköche kochen an ihrem Herd „wild“

Erstmalig kreieren Relais & Châteaux Spitzenköche gemeinsam an einem Tag quer durch Deutschland ihr individuelles Menü zu einem Thema.
Mehr >>

Das Menü des Jahres 2016

Die Mitglieder des Gourmet-Clubs haben gewählt
Mehr >>

Freude über Gault&Millau-Auszeichnungen

Reaktionen auf den Gault&Millau 2017
Mehr >>
Restaurant Lafleur, FrankfurtRestaurant Lafleur, Frankfurt

Taste of Germany

Drei Spitzenköche im Lafleur

Jean-Georges Klein und Paul Stradner zu Gast bei Andreas Krolik
Mehr >>

Hand in Hand

Spitzenköche interpretieren Lieblingsrezepte von Flüchtlingen
Mehr >>
Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular