Diese Website verwendet Cookies

Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern.

toques * * *

Vendôme

Menü des Monats MÄRZ 2015. Das Menü finden Sie unter MdM März 2015.

Jeden Mittwoch- und Donnerstagabend für Mitglieder des Gourmet-Club:

"Status Quo" 5-Gänge-Menü + Auftakt & Finale incl. Aperitif, Wasser, Wein und Kaffee für 200€ (statt 220€).

Buchung und Reservierung nur über club@restaurant-ranglisten.de. Hier können Sie Mitglied werden.

Kontaktdaten

 
Hotel: Grandhotel Schloss Bensberg
Adresse: Kadettenstr. 2
51429 Bergisch Gladbach
Küchenchef: Joachim Wissler
Kategorie: Innovative Gourmetküche
+49 (2204) 42 906
+49 (2204) 42 888

Öffnungszeiten

  MO DI MI DO FR SA SO FT
Lunch                
Dinner                

FT = Feiertage

12.00 - 14.00 Uhr & 19.00 h - 22.00 Uhr

Ranking

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
2
Gesamtpunkte
119,40
Bewertungen von regionalen Restaurantführern:
5/5 (Erstklassig)

Bewertungsportale (USER)

OOOOO
ooooo
Top50
4.6/5
*****
20,0
19,0
19,0
18,0
19,0

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
1
Gesamtpunkte
119,40

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
1
Gesamtpunkte
119,20

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
1
Gesamtpunkte
119,20

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
1
Gesamtpunkte
119,20

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
1
Gesamtpunkte
119,20

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
1
Gesamtpunkte
101,90

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
1
Gesamtpunkte
101,90

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
1
Gesamtpunkte
102,10

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
1
Gesamtpunkte
101,20

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
1
Gesamtpunkte
100,80

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
2
Gesamtpunkte
106,50

Team

person
Chef de Cuisine
Joachim Wissler

Mehr Infos

Kapazität / Sitzplätze 40
Mitarbeiter 15
Preise Ala Carte 30,- € - 75,- €
Menu 120,- € - 268,- €
Preis für Menü € 265 für 12 Gänge
incl. Amuse, Zwischengerichten und Petit Four
Preis für Mitglieder € 250€ incl. Weine und Getränke
Kulinarische Highlights Bekannt für eine schnörkellose, klassische Küche mit raffinierten und mutigen Aromen.
Vorspeise Gemüseeintopf / geeist / gegrillte Langoustine / Rindermark - Selleriepuder
Hauptspeise Kalbsbries "Vitello Tonnato" / gepickelter Melonen - Rettichsalat / Kapernsauce & Kernöl
Dessert Magnum / Aprikose / Safran
Weinkeller Positionen 900
Kreditkarten
  • VISA
  • MasterCard
  • American Express
  • Diners Club
  • EC/Debit Card
Kochkurse/Kochschule Catering auf Anfrage
Besonderheiten

News

Events

Althoff Weinfestival

Riesling-Gala mit Stuart Pigott & Joachim Wissler

Veranstaltungstermin ist der: 01.09.2017
Veranstaltungsort ist: Bergisch Gladbach

Althoff Weinfestival

Champagner-Tasting, Burgundy Battle und spanischer Abend

Veranstaltungstermin ist der: 02.09.2017
Veranstaltungsort ist: Bergisch Gladbach

Althoff Weinfestival

»La Terrazza« - italienisches Weinfes

Veranstaltungstermin ist der: 03.09.2017
Veranstaltungsort ist: Bergisch Gladbach

Wissler & Freinds

Jan Hartwig & Joachim Wissler

Veranstaltungstermin ist der: 15.10.2017
Veranstaltungsort ist: Bergisch Gladbach

Wissler & Friends

BACK TO THE ROOTS: TOHRU NAKAMURA & JOACHIM WISSLER

Veranstaltungstermin ist der: 12.11.2017
Veranstaltungsort ist: Restaurant Vendôme, Bergisch-Gladbach

Forum-Berichte

Von forumsbericht (Juli 2017)

Fazit: Alles in allem ein ***-Lunch zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. Kein Innovationsfeuerwerk, aber eine sichere Bank für sehr hohes Niveau.

Von forumsbericht (Mai 2017)

Fazit: Joachim Wissler ist ein außergewöhnlicher Koch – für mich einer der größten seiner Zunft überhaupt. Daher muss ich gelegentlich ins Vendome kommen. Ich habe in den letzten Jahren oft gut gegessen, aber nie besser als bei Joachim Wissler.

Von tischnotizen (Februar 2017)

Bewertung: 19 toques

Bonuspunkte: Atmosphäre Service

Fazit: Dass das Essen auch dieses Mal wieder ausgezeichnet sein würde, hatte ich von Anfang an nicht bezweifelt. Überrascht war ich jedoch über die in meinen Augen durchaus klassische Anmutung aller Gänge. Sicher waren sie modern und zeitgemäß präsentiert. Und auch die Kombinationen waren bestimmt nicht durchweg konventionell. Aber in Summe folgten alle Gänge einem konsequent harmonischem Gesamtbild. Joachim Wissler kocht souverän, mitunter auch mit einem deutlichen Augenzwinkern, komplex ja, aber auf jeden Fall leicht verständlich. Sollte diese Entwicklung nicht nur eine Momentaufnahme sein, sondern eine generelle Ausrichtung auf eine modernisierte Klassik bedeuten – ich wäre dabei. Aber da ich ja eh nur in die Straßenbahn steigen muss, kann ich das sowieso beizeiten wieder überpüfen.

Von qwertz (Oktober 2016)

Bewertung: 20 toques

Bonuspunkte: Atmosphäre Service Wein

Fazit: Meines Erachtens ist Joachim Wissler ein wunderbares Sommermenü gelungen. Alle Gänge hatten eine gewisse Leichtigkeit, aber auch eine große Substanz. Manche Konstruktion wirkte auf mich selbstverständlicher und schlüssiger und weniger gewollt, als ich es von unserem Club-Menü im Frühjahr 2015 in Erinnerung habe. Sehr perfekt war aus meiner Sicht auch der Service, sowie die Weinauswahl – Marco Franzelin verstand es haargenau passende Ergänzungen, Erweiterungen oder Gegenspieler zu den Gerichten zu finden. Der komplette Service, allen voran natürlich Herr Klaas, strahlten viel Ruhe und dadurch eine große Natürlichkeit aus. Lockerheit durch Selbstverständlichkeit.

Von forumsbericht (August 2016)

Fazit: Während das Drumherum für mich Spitzenniveau aufgewiesen hat, insbesondere der hervorragende Service, bleibt die Küche heute leider etwas zurück. Versalzenes Essen kann ich verschmerzen, aber gerade zu Beginn hatte mich die "Glasplatte" sowie die Jakobsmuschel fast schon aus der Bahn geworfen. Nach hinten raus zeigt Wissler, dass er es besser kann. Ein Mittagessen auf höchstem Niveau ist es leider trotzdem nicht ganz geworden - dafür waren die anderen Gänge aus meiner Sicht nur gut bis sehr gut, bisweilen oft etwas verspielt und verkopft, und nicht überragend. Positiv möchte ich auch noch einmal das Preis-Leistungs-Verhältnis hervorheben. Insgesamt war es trotzdem ein schöner Mittag, der uns noch einmal motiviert zu gegebener Zeit abends zu einem großen Menü vorbeizuschauen und dem Restaurant eine zweite Chance zu geben. Das Team hat es sich verdient.

Von forumsbericht (Juni 2016)

Fazit: Eine schönere Art, den Mittag zu verbringen, gibt es kaum.

Von forumsbericht (März 2016)

Fazit: Das Menü unterstreicht die einschlägigen Bewertungen ... schlichtweg eine Reise wert.

Von forumsbericht (Februar 2016)

Fazit: Die einzelnen Gerichte lebten von grandiosen Grundprodukten und variierten klassische Geschmacksbilder, die teilweise mit modernsten Küchentechniken so weiterentwickelt wurden, dass sich daraus immer ein Mehrwert ergab. Klassische und moderne Elemente wurden also perfekt miteinander kombiniert, sodass es eigentlich immer hervorragend schmeckte und dabei nie langweilig oder gewöhnlich wurde. Hier ruht ein Meister in sich, der seinen Stil gefunden hat und sinnvoll weiterentwickelt! Manches Restaurant im unteren Sternesegment kann sich eine (oder mehrere) Scheibe(n) davon abschneiden, was hier mittags für 135 Euro (inklusive Aperitif, Wasser und Kaffee) geboten wird – nämlich Weltklasse in allen Belangen zu einem durchaus bezahlbaren Preis!

Von forumsbericht (Februar 2016)

Fazit: Nach jedem Besuch, weiß ich mehr, was mir in der Zwischenzeit seit dem letzten Aufenthalt dort an Perfektion gefehlt hat.

Von forumsbericht (Dezember 2015)

Fazit: Nach fast fünf Stunden geht ein grandioser Abend im Vendôme zu Ende, der von dem hervorragenden und dezenten Service kongenial zelebriert wird. Eine großartige Mannschaft aus jungen Damen und Herren, die ihr Handwerk verstehen und ein untrügerisches Händchen für den Gast und seine unterschiedlichen Bedürfnissen haben.

Von qwertz (Dezember 2014)

Bewertung: 20 toques

Bonuspunkte: Service Wein

Positiv: Hochkreativ und wirklich bis ins letzte Detail durchdacht

Fazit: WAHNSINN. Es war so unglaublich gut, durchdacht, konzeptionell sehr stark in jeder Einzelheit und in der gesamten Wirkung. Da stimmte einfach alles, bis zum letzten i-Tüpfelchen.

Facebook
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular >>

Schließen