Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Buchner Logo
Restaurant Buddenbrooks Logo

Benjamin Maerz

Chef de Cuisine (Maerz - Das Restaurant in Bietigheim-Bissingen)

image of Benjamin Maerz

Vita von Benjamin Maerz

Geboren am 03.04.1988 in Ludwigsburg, D
Ausbildung2008 - 2010, Hotel Rose (elterlicher Betrieb), Bietigheim-Bissingen
Lebenslauf2010, Hotel Rose, Bietigheim-Bissingen (Küchenchef)
Zum Restaurantprofil

Benjamin Maerz ist Chef de Cuisine

im Maerz - Das Restaurant in Bietigheim-Bissingen

Social Mediade-de.facebook.com/benjamin.maerz
PhilosophieStilvoller Genuss mit allen Sinnen ist eine Lebenskultur, für die wir tagtäglich neu begeistern möchten.
MitgliedschaftenSlow Food
Schmeck den Süden (2 von 3 Löwen)
Jeunes Restaurateurs
Auszeichnungen3. Platz Aufsteiger des Jahres 2016, Leserwahl des FEINSCHMECKER
BesonderheitenEine Ausnahmekarriere, so kann man Benjamin Maerz beruflichen Werdegang wohl am besten beschreiben. 2010 hatte er gerade seine Ausbildung im elterlichen Betrieb Hotel Rose bestanden, da warf der frühe Tod seines Vaters, der das Restaurant und Hotel Rose mehr als 20 Jahre lang führte, alle Pläne über den Haufen. Benjamin Maerz übernahm vorerst übergangsweise die Küchenleitung und Geschäftsführung. Parallel zu dieser Herausforderung erfüllte er sich den großen Wunsch, ein Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach im Bereich Food Management aufzunehmen. Nach erfolgreichem Abschluss 2013 konnte er sich dann voll und ganz auf den Betrieb konzentrieren, den er seitdem gemeinsam mit seinem Bruder Christian führt. Schon im Herbst 2013 wurde Benjamin für seine Leistungen in der Küche mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet.

Hobbys: Reisen, Foodfotografie, Kochen
PläneEinen Michelin-Stern für das Restaurant Rose erkochen.
Kulinarischer Stil (Weinkeller bzw. Küche)Traditionsbewusst mit modernen und exotischen Einflüssen.
CHEFDAYS 2017 / Foto: Rolling PinCHEFDAYS 2017 / Foto: Rolling Pin

Foodsymposium

Programm der Chefdays Germany steht

Die Chefdays kehren im Oktober zurück nach Berlin
Mehr >>
24 Auszubildende aus Betrieben der Jeunes Restaurateurs (JRE) freuen sich auf ihre Ausbildung an der JRE-Genuss-Akademie zum Genuss-Handwerker.24 Auszubildende aus Betrieben der Jeunes Restaurateurs (JRE) freuen sich auf ihre Ausbildung an der JRE-Genuss-Akademie zum Genuss-Handwerker.

Zweite Klasse der JRE-Genussakademie gestartet

Mit den Jeunes Restaurateurs zu den Sternen
Mehr >>
Die 50 besten Küchenchefs DeutschlandsDie 50 besten Küchenchefs Deutschlands

Germany's 50 best Chefs: Joachim Wissler wieder vorn

Tim Raue und Kevin Fehling folgen auf dem zweiten und dritten Platz. Harald Wohlfahrt wird für sein Lebenswerk geehrt.
Mehr >>
Auch beim siebten Genusslabor lösten sich Alexander Huber, Anton Schmaus, Andreas Hillejan und Bertl Seebacher (v.l.n.r.) von gängigen Konventionen und kreierten innovative Gerichte und neue Kompositionen.Auch beim siebten Genusslabor lösten sich Alexander Huber, Anton Schmaus, Andreas Hillejan und Bertl Seebacher (v.l.n.r.) von gängigen Konventionen und kreierten innovative Gerichte und neue Kompositionen.

Oben:Unten –Kulinarische Experimente in Oberbayern

Genusslabor der Jeunes Restaurateurs
Mehr >>

„Maerz&Maerz“ planen Weinbar

Erweiterung des gastronomischen Angebots ab Ende Mai
Mehr >>

Hand in Hand

Spitzenköche interpretieren Lieblingsrezepte von Flüchtlingen
Mehr >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular