Zum Hauptinhalt springen

Rangliste 2016: Gordon Ramsay bestes Restaurant in Großbritannien

The Fat Duck büßt Spitzenposition ein

Nach acht Jahren hat das Sternerestaurant The Fat Duck von Heston Blumenthal seine Spitzenposition in der Restaurant-Rangliste für Großbritannien abgeben müssen. Die neue Nummer 1 ist das Restaurant Gordon Ramsay. Allerdings fiel das The Fat Duck auf den vierten Platz zurück, da das Restaurant im vergangenen Jahr mehrere Monate geschlossen hatte, da das Team ein Gastspiel in Australien gegeben hatte.

Außerdem klettere das Waterside Inn in Bray vom achten auf den zweiten Platz. Neu in den Top10 konnte sich das The Ledbury platzieren, dass im vergangenen Jahr auf dem 22. Rang geführt wurde.

Die Restaurant-Rangliste 2016 für Großbritannien

Diskutieren Sie mit Gourmets über Restaurant-Erfahrungen in Großbritannien und Irland

Aktuelle News

WERBUNG

Produkt des Monats: Alkoholfreie Alternativen vom Obsthof Retter

100 % pure Beerensaftung für nüchternen Trinkgenuss bedeutet null Promille für die Spitzengastronomie. Hochwertiger alkoholfreier Genuss ist kein Trend mehr, sondern wird zur Untermalung exquisiter Speisen vorausgesetzt (Externer Link)

Guide Michelin 2024

Neues Sternerestaurant in Slowenien

Fünfte Ausgabe des Guide Michelin für das Land veröffentlicht

Restaurant-Kritik

Atlantic, Hamburg

"Nachdem in den letzten zwei Jahrzehnten kaum ein Grund bestand, hier essen zu gehen, sind wir nun Mal hingegangen. Im Wesentlichen kann ich der Michelin-Bewertung zustimmen."

The Fat Duck

1 High Street
SL6 2AQ Bray
Chef: Heston Blumenthal, Jonny Lake
Kapazität / Sitzplätze: 42
Mitarbeiter: 16

Zum Restaurantprofil

Gordon Ramsay

68-69 Royal Hospital Rd
SW3 4HP London

Zum Restaurantprofil

Waterside Inn

Ferry Road
SL6 2AT Bray
Chef: Alain Roux
Kapazität / Sitzplätze: 75
Mitarbeiter: 45

Zum Restaurantprofil

The Ledbury

127 Ledbury Road
W11 2AQ London
Chef: Brett Graham
Kapazität / Sitzplätze: 55
Mitarbeiter: 14

Zum Restaurantprofil

Gourmet-Club