Zum Hauptinhalt springen

Martin-Luther-King

Feinschmeckerfest mit sechs Gängen für 113 Gäste

Schleswig-Holstein

Drei Gourmetköche mit sechs Sternen im Alten Meierhof

Thomas Martin, Dirk Luther und Johannes King
Thomas Martin, Dirk Luther und Johannes King

GLÜCKSBURG. Mit einem kulinarischen Feuerwerk in sechs Etappen beglückte das Vitalhotel Alter Meierhof am Sonntag, den 27. Oktober, 113 Genießer, die aus ganz Deutschland eigens an die Flensburger Förde gereist waren. Ihr Können bewiesen dabei zum neunten Mal in Folge Thomas Martin aus dem Hotel Louis C. Jacob, Hamburg, Gastgeber Dirk Luther aus dem Vitalhotel Alter Meierhof, Glücksburg, und Johannes King aus dem Söl’ring Hof auf Sylt. Die drei Spitzenköche dürfen sich mit jeweils zwei Michelinsternen schmücken. Sie gehören nicht nur zu den Besten ihrer Zunft, sondern sind auch seit Jahren befreundet.

Ein Champagnerempfang bildete in diesem Jahr den Auftakt für das festliche Event, bei dem jeder der drei Chefköche traditionell zwei der sechs Gänge übernimmt. Welche, darüber konnten die Gäste auch in diesem Jahr nur spekulieren. Den mit Spannung erwarteten Anfang machte diesmal Huchels Alpha mit Holunder, Kopfsalat, Apfel und Fichte gefolgt von lauwarmer Fjord-Forelle mit Buttermilch, Dill, Rettich und Senfsaat. Ein weiterer Gang aus dem Meer verwöhnte die Gaumen mit einem europäischen Hummer mit Broccoli, Steinpilzen, Hummerjus und Knusperblatt. Es folgte geröstetes Milchkalbsbries mit Zitrone, gesalzenen Haselnüssen und Ofen-Lauch. Als aromatisches Fortissimo schloss sich der Limousin-Lammrücken „orientalisch“ mit Aubergine, Dattel und Couscous an. Den krönenden Abschluss bildete geschmorte Quitte mit Tonkabohnencrème, Macadamiapraliné sowie Eis von Quitte und Ahorn.

Die passenden Weine zum Menü kredenzte erneut Tim Blaszyk. Bei der Auswahl edler Tropfen bewies der Sommelier des Hauses Kennerschaft und Raffinesse. „Ich freue mich sehr, dass in diesem Jahr wieder so viele Stammgäste dabei waren“, strahlte Gastgeber Dirk Luther am Ende des rundum gelungenen Abends. Er lobte: „Das ganze Küchen- und Serviceteam hat Großes geleistet und die Zusammenarbeit mit Johannes King und Thomas Martin war wie immer ein kreativer Höhenflug. Wir haben einen herrlichen Abend unter Freunden verbracht – etwas Schöneres kann Essen gar nicht bewirken.“

Schon kurz nach Bekanntgabe des Termins war der Feinschmeckergipfel „Martin-Luther-King“ in diesem Jahr ausgebucht, die Warteliste länger denn je. Viele der insgesamt 113 Gäste buchten nicht nur den Gourmetabend, sondern blieben gleich über Nacht und genossen am nächsten Tag das Frühstücksbuffet, die Hof-Therme und die herbstliche Schönheit der Förde-Landschaft.

Die drei Sterneköche treffen sich auch im nächsten Jahr: Am 25. Oktober 2020 heißt es wieder „Martin-Luther-King“.

 

Aktuelle News

WERBUNG

Produkt des Monats: Alkoholfreie Alternativen vom Obsthof Retter

100 % pure Beerensaftung für nüchternen Trinkgenuss bedeutet null Promille für die Spitzengastronomie. Hochwertiger alkoholfreier Genuss ist kein Trend mehr, sondern wird zur Untermalung exquisiter Speisen vorausgesetzt (Externer Link)

Podcast

Interview mit Ansgar Fischer

Ein Berufsleben lang Leidenschaft für Service im Restaurant – wie geht das, Ansgar Fischer? Die Antwort gibt die Restaurantleiter-Legende in dieser Podcast-Folge.

Restaurant-Ranglisten 2024

Rutz und Schwarzwaldstube bleiben an der Spitze der Deutschland-Rangliste

April-Update: KOMU stürmt in die Top100

Meierei Dirk Luther

Alter Meierhof Vitalhotel
Uferstr. 1
24960 Glücksburg
Chef: Sebastian Buchta
Kapazität / Sitzplätze: 26
Mitarbeiter: 14
+49 (4631) 619999

Zum Restaurantprofil

Söl'ring Hof

Söl'ring Hof Sylt
Am Sandwall 1
25980 Rantum (Sylt)
Chef: Jan-Philipp Berner, Jan Fehling, Benedikt Arps
Kapazität / Sitzplätze: 40
Mitarbeiter: 30
+49 (4651) 836 2020

Zum Restaurantprofil

Jacobs Restaurant

Louis C. Jacob
Elbchaussee 401-403
22609 Hamburg

Zum Restaurantprofil

Gourmet-Club