Zum Hauptinhalt springen

Engelhorn Gourmetfestival


Veranstaltungsort ist: Mannheim

Genuss der Superlative

Zum sechsten Mal richtet das Mannheimer Familienunternehmen engelhorn sein beliebtes Gourmetfestival aus. Zwischen den Kochstationen flanieren, den Köchinnen und Köchen beim Zubereiten und liebevollen Anrichten der Speisen zuschauen, ins Gespräch kommen, Inspiration erhalten und viele neue Aromen entdecken: Darauf dürfen sich alle Gäste am Pfingstmontag, 20. Mai, in der Zeit von 15 bis 21 Uhr freuen. Sterne- und Spitzenköchinnen und -köche reisen aus der Republik und der Schweiz an, um ihre  exklusiven Kreationen zu präsentieren. Erstmals ist auch Marcel Skibba, mit drei Michelin Sternen ausgezeichneter Küchenchef des Schloss Schauenstein (Andreas Caminada) aus der Schweiz, in Mannheim dabei. Die außergewöhnlichen Speisen und feinen Tropfen werden bei engelhorn Mode im Quadrat und bei engelhorn sports gereicht. Ebenso erblühen die dazwischen liegenden Kapuzinerplanken erneut zu einer sommerlichen Oase. Hier sorgen im Bubbles Garden exklusive Schaumweine und Champagner für prickelnden Genuss.

„engelhorn ist immer ein Ort des gemeinsamen Genießens – bei unserem Gourmetfestival steht die Kulinarik hierbei im Vordergrund. Auch dieses Jahr dürfen unsere Gäste wieder unvergessliche Geschmackserlebnisse mit nach Hause nehmen“, verspricht CEO Fabian Engelhorn. „Wir haben Spitzenköchinnen- und köche aus ganz Deutschland und der Schweiz eingeladen, bei uns in Mannheim ihr Können zu zeigen und einen Einblick in ihr  Schaffen zu bieten.“ Während 2023 der Fokus auf der Region lag, dürfen sich die Gäste 2024 also auf einen bunten Spaziergang durch die Kulinarik der ganzen Republik bis hin  zur Schweiz freuen. Die Kochstationen verteilen sich auf die Erdgeschossflächen des Modehauses und des Sporthauses sowie die Kapuzinerplanken, die sich in einen blühenden, bunten Bubbles Garden verwandeln.

Alle Köchinnen und Köche haben mit ihren Teams kulinarische Highlights kreiert und freuen sich darauf, ihre Kompositionen den Gästen anzubieten. Unter ihnen sind beispielsweise die mit je zwei Michelin Sternen gekrönten Küchenchefs Sebastian Obendorfer vom Restaurant „Eisvogel“ in Neunburg v. Wald, Boris Rommel aus dem Restaurant „le Cerf“ in Friedrichsruhe oder Manuel Ulrich aus dem „Ösch Noir“ im Hotel Öschberghof in Donaueschingen. Gespannt sein darf man auch auf junge Talente – etwa Maximilian Schmidt, der erst kürzlich im „Großen Guide“ zum „Aufsteiger des Jahres“ gekürt wurde oder Namensvetter Maximilian Huber aus dem mit einem Stern ausgezeichneten Münchner „Mural Farmhouse“. Dominik Paul, seit 2020 Küchenchef des mit zwei Sternen ausgezeichneten„OPUS V” freut sich, wieder so viele hochkarätige Kolleginnen und Kollegen in Mannheim begrüßen zu dürfen. „Unsere Leitidee ist es, qualitativ hochwertigste Produkt und große Vielfalt erlebbar zu machen. Wir möchten für unsere Gäste neue Genüsse schaffen und ihnen überraschende Räume öffnen“, erläutert Dominik Paul. „Die Menschen sollen die Leidenschaft und die Liebe zu den Lebensmitteln schmecken können.” Jede Gastköchin und jeder Gastkoch darf das eigene Konzept und den spezifischen Stil umsetzen, engelhorn macht hier keine Vorgaben: „Das macht es für alle spannend“, ist sich der Küchenchef sicher. Die Schatzkiste an Luxusprodukten und erlesenen Zutaten, aber auch ganz bodenständigen, qualitativ hochwertigen Lebensmitteln ist schließlich riesig. Neben Dominik Paul ist auch der aktuell im „le Corange“ mit exklusiven Pop-up Omakase- Dinnern gastierende Dawid Szmurlo beim Gourmetfestival mit seinem Sushi vertreten und zeigt sein Können der japanischen Kochkunst.

Bei der sechsten Ausgabe des engelhorn Gourmetfestivals erwartet die Gäste eine exklusive, aber sehr entspannte Atmosphäre: Im Erdgeschoss von engelhorn sports bieten die moderne Kulisse, eine abwechslungsreiche Cocktailbar und ein DJ, der für die musikalische Untermalung sorgt, die perfekte Bühne für innovative Kulinarik. Die Kapuzinerplanken werden erneut ergrünen und laden als blühender, sommerlicher Garten zum Verweilen ein. Spritzige Getränke – etwa Champagner aus dem Hause Laurent- Perrier wie auch englische Schaumweine und deutsche Winzersekte – unterstreichen die Leichtigkeit und Luftigkeit des Bubbles Garden. „Mindestens 34 Gänge fine-dinig, abwechslungsreiche Weinbegleitungen, Trendgetränke und wunderbare Unterhaltung – wir freuen uns sehr, für unsere Gästen ein unvergessliches Erlebnis zu schaffen.“

Ein Ticket für das engelhorn Gourmetfestival kostet 289 Euro und ist online sowie an der Servicekasse im 6. OG bei engelhorn Mode im Quadrat erhältlich.

 

Aktuelle Veranstaltungen

Winzer zu Gast in der Weinzentrale

Gast: Kevin Koch vom Weingut Georg Müller Stiftung in Südtirol

GourmeTour

Mai 2024: London

29.-30. Mai: Gordon Ramsey & Core by Clare Smyth

Wildmenü im Kronenschlösschen

Das Best aus heimischen Wäldern

OPUS V

6. Etage, engelhorn Mode im Quadrat, O5, 9-12
68161 Mannheim
Chef: Dominik Paul
Kapazität / Sitzplätze: 40
Mitarbeiter: 10
+49 (621) 167 1159

Zum Restaurantprofil

le Corange

O5, 9-12
68161 Mannheim

Zum Restaurantprofil

Gourmet-Club