Zum Hauptinhalt springen

Restaurant-Ranglisten 2020

Das Aqua ist das beste Restaurant Deutschlands

Deutschland, Rangliste

Sven Elverfeld erstmals allein auf Platz 1

Sven Elverfeld
Sven Elverfeld

Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick:

  • Das Aqua ist erstmals der alleinige Spitzenreiter der Restaurant-Ranglisten
  • Aufsteiger des Jahres ist das Pietsch in Wernigerode
  • Neueinsteiger des Jahres: Das Restaurant Weinstock in Volkach

Ein neuer Spitzenreiter – die Top10

Das Wolfsburger Restaurant Aqua ist erstmals der alleinige Spitzenreiter der  besten Restaurants in Deutschland. Damit geht Sven Elverfeld in das dritte Jahr an der Spitze der Ranglisten. In den beiden vorherigen  Jahren teilte er sich den ersten Platz mit Klaus Erfort vom GästeHaus Klaus Erfort in Saarbrücken und in den vergangenen zwei Monaten mit der Schwarzwaldstubevon Torsten Michel im Hotel Traube Tonbach.

Mit dem Erscheinen des Guide Michelin Anfang März liegen nun alle Restaurantführer für 2020 in der aktuellen Version vor. Demzufolge hat Restaurant-Ranglisten.de sein Ranking aktualisiert. Infolge des Brandes im Stammhaus der Traube Tonbach hat das Restaurant Schwarzwaldstube die drei Sterne des Guide Michelin verloren. Dies kostet das Restaurant   zwei Punkte. Da die  jeweils  schlechteste Bewertung gestrichen wird, fließt bei der Schwarzwaldstube mit dem Varta-Guide nun ein niedriger gewichteter Führer in die Punktwertung mit ein. Die Schwarzwaldstube zählt damit immer noch zu den  acht besten Restaurants in Deutschland, wenn sie nach Eröffnung der  Interimslösung  voraussichtlich im Frühjahr wieder den Betrieb aufnimmt. Den achten Platz teilt sich die Schwarzwaldstube übrigens mit dem zweiten Baiersbronner Top-Restaurant, dem Bareiss von Claus-Peter Lumpp.

Ansonsten ergeben sich unter den Top10 keine Verschiebungen. Nach dem Verlust der Höchstbewertung im Gusto liegt das GästeHaus Erfort nun auf dem zweiten Platz. Es erreicht 118,2 Punkte und damit nur einen halben Punkt weniger als der Spitzenreiter. In den Top10 bleiben die Punkte-Abstände wie in den Vorjahren denkbar knapp. Aktuell erreicht Christian Bau (Victor’s Fine Dining, Perl) den dritten Platz, punktgleich mit Christian Jürgens und dem Restaurant Überfahrt(Rottach-Egern) . Danach folgen die Restaurants Sonnora (Dreis) und Vendôme(Bergisch Gladbach) auf dem fünften Platz. Um einen Platz (gegenüber der letzten Berechnung im Januar) verbessert sich das Atelier (München), das nun den siebten Platz belegt. Unverändert behauptet das The Table (Hamburg) Platz 10 in der Rangliste für Deutschland.

Gegenüber der Januar-Berechnung ergeben sich unter den Top100 nur kleinere Veränderungen. In den Augen aller Restaurantführer bleibt das Tim Raue das beste Restaurant Berlins mit dem bundesweit 17. Platz. Das Horvath verbessert sich dank der neuen Nachhaltigkeitsauszeichnung des Guide Michelin, die ab sofort 0,4 Punkte für die Rangliste bringen, auf den 21. Platz. Auf diesem liegt ebenfalls das Facil. Das Rutz – das erste Berliner Drei-Sterne-Restaurant – kann sich in der Rangliste dank dieser Aufwertung um zehn Ränge auf den 24. Platz verbessern, gefolgt vom Lorenz Adlon Esszimmer.

Auch die neuen Zwei-Sterne-Restaurants verbessern ihre Platzierung. Für das Restaurant Eisvogelvon Hubert Obendorfer in Neunburg vorm Wald geht es um acht Plätze auf den 37. Rang nach oben. Das Hamburger bianc klettert 16 Plätze auf Rang 62. Der zweite Stern bringt dem Frankfurter Gustav 16 Plätze – es liegt nun auf dem 71. Auf Platz 74. folgt das neue Münchner Zwei-Sterne-Restaurant Les Deux (zuvor Platz 84). Das Stuttgarter OLIVO ist nach Rang 96 wegen des zweiten Sterns auf den 82. Platz vorgerückt. Für diese Restaurants sind das neue Bestbewertungen in der Rangliste.

Aufsteiger des Jahres

Zwei Restaurants., die vom Guide Michelin ihren ersten Stern erhalten haben, können sich in der Rangliste gegenüber dem Januar weiter verbessern. Dabei handelt es sich um das Ösch Noir in Donaueschingen auf dem 75. Platz und auf dem 91. Platz Schwingshackls Esskulturin Bad Tölz.

Den größten Punktezuwachs in der gesamten Restaurant-Rangliste  seit Beginn der Guide-Saison im Sommer erreicht das Weinstock in Volkach mit Küchenchef Steffen Szabo. Das Haus erreicht den 258. Platz und ist damit der beste Neueinsteiger.

Den größten Sprung nach vorne (Platz 209) macht, nach der neuesten Berechnung das Pietsch in Wernigerode. Es ist damit der Aufsteiger des Jahres.

Für das Ranking werden die Noten der wichtigsten Restaurantführer Deutschlands ausgewertet. Da inzwischen einige Restaurantführer laufend neue Bewertungen publizieren, wird die Rangliste monatlich aktualisiert. Die Restaurantführer fließen mit unterschiedlichen Gewichtungen in die Berechnung ein. Diese ist davon abhängig, wie häufig die Höchstnoten vergeben wurden. Außerdem wird die schlechteste Bewertung gestrichen.

Zur neuen Restaurant-Rangliste

Aktuelle News

WERBUNG

Produkt des Monats: Alkoholfreie Alternativen vom Obsthof Retter

100 % pure Beerensaftung für nüchternen Trinkgenuss bedeutet null Promille für die Spitzengastronomie. Hochwertiger alkoholfreier Genuss ist kein Trend mehr, sondern wird zur Untermalung exquisiter Speisen vorausgesetzt (Externer Link)

Foto von Julian Dik auf Unsplash

Restaurant-Rangliste 2024

Bestes Restaurant in Portugal: Ocean

The Yeatman erreicht den zweiten Platz im neu berechneten Ranking

Podcast

Interview mit Ansgar Fischer

Ein Berufsleben lang Leidenschaft für Service im Restaurant – wie geht das, Ansgar Fischer? Die Antwort gibt die Restaurantleiter-Legende in dieser Podcast-Folge.

Aqua

The Ritz-Carlton, Wolfsburg
Parkstraße 1
38440 Wolfsburg
Chef: Sven Elverfeld
Kapazität / Sitzplätze: 36
Mitarbeiter: 20
+49 (5361) 608000

Zum Restaurantprofil

Weinstock

Romantik Hotel zur Schwane
Hauptstraße 12
97332 Volkach
Chef: Hendrik Friedrich
Kapazität / Sitzplätze: 16
Mitarbeiter: 8
+49 (9381) 80 6666

Zum Restaurantprofil

GästeHaus Klaus Erfort

Mainzer Str. 95
66121 Saarbrücken
Chef: Klaus Erfort
Kapazität / Sitzplätze: 35
Mitarbeiter: 12

Zum Restaurantprofil

Bareiss

Bareiss
Hermine-Bareiss-Weg - Mitteltal
72270 Baiersbronn
Chef: Claus-Peter Lumpp
Kapazität / Sitzplätze: 34
Mitarbeiter: 16
+49 (7442) 4 73 20

Zum Restaurantprofil

Victor's Fine Dining by Christian Bau

Victor's Residenz-Hotel Schloss Berg
Schlossstraße 27 - 29
66706 Perl-Nennig / Mosel
Chef: Christian Bau
Kapazität / Sitzplätze: 28
Mitarbeiter: 21
+49 (6866) 79458

Zum Restaurantprofil

Überfahrt

Althoff Seehotel Überfahrt
Überfahrtstr. 10
83700 Rottach-Egern

Zum Restaurantprofil

Sonnora

Waldhotel Sonnora
Auf dem Eichelfeld 1
54518 Dreis
Chef: Clemens Rambichler
Kapazität / Sitzplätze: 40
Mitarbeiter: 17
+49 (6578) 1402

Zum Restaurantprofil

Vendôme

Grandhotel Schloss Bensberg
Kadettenstr. 2
51429 Bergisch Gladbach
Chef: Joachim Wissler, Dennis Melzer
Kapazität / Sitzplätze: 40
Mitarbeiter: 15
+49 (2204) 42 888

Zum Restaurantprofil

Atelier

Bayerischer Hof
Promenadeplatz 2-6
80333 München

Zum Restaurantprofil

The Table

Shanghaiallee 15
20457 Hamburg
Chef: Kevin Fehling, Mathias Bath
Kapazität / Sitzplätze: 20
Mitarbeiter: 10

Zum Restaurantprofil

Tim Raue

Rudi-Dutschke-Str. 26
10969 Berlin
Chef: Tim Raue, Philipp Bendel
Kapazität / Sitzplätze: 50
Mitarbeiter: 22
+49 (30) 259379321

Zum Restaurantprofil

Horváth

Paul-Lincke-Ufer 44a - Kreuzberg
10999 Berlin
Chef: Sebastian Frank
Kapazität / Sitzplätze: 40
Mitarbeiter: 11

Zum Restaurantprofil

Facil

The Mandala Hotel
Potsdamer Str. 3
10785 Berlin

Zum Restaurantprofil

Rutz

Chausseestr. 8
10115 Berlin
Chef: Marco Müller, Dennis Quetsch
Kapazität / Sitzplätze: 28
Mitarbeiter: 16
+49 (30) 2462 8761

Zum Restaurantprofil

Lorenz Adlon Esszimmer

Adlon Kempinski
Unter den Linden 77
10117 Berlin

Zum Restaurantprofil

Eisvogel

Der Birkenhof
Hofenstetten 55
92431 Neunburg vorm Wald
Chef: Sebastian Obendorfer
Kapazität / Sitzplätze: 20
Mitarbeiter: 10
+49 (9439) 950150

Zum Restaurantprofil

bianc

Am Sandtorkai 50
20457 Hamburg
Chef: Matteo Ferrantino
Kapazität / Sitzplätze: 40
Mitarbeiter: 26

Zum Restaurantprofil

Gustav

Reuterweg 57
60323 Frankfurt (Main)
Chef: Jochim Busch
Kapazität / Sitzplätze: 40
Mitarbeiter: 8

Zum Restaurantprofil

Les Deux

Maffeistr. 3a
80333 München
Chef: Nathalie Leblond
Kapazität / Sitzplätze: 35
Mitarbeiter: 18

Zum Restaurantprofil

Sven Elverfeld

image of Sven Elverfeld

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
Aqua in Wolfsburg

Robin Pietsch

image of Robin Pietsch

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
Pietsch in Wernigerode

Claus-Peter Lumpp

image of Claus-Peter Lumpp

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
Bareiss in Baiersbronn

Clemens Rambichler

image of Clemens Rambichler

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
Sonnora in Dreis

Jan Hartwig

image of Jan Hartwig

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
JAN in München

Kevin Fehling

image of Kevin Fehling

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
The Table in Hamburg

Sebastian Frank

image of Sebastian Frank

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
Horváth in Berlin

Michael Kempf

image of Michael Kempf

Was?
Küchendirektor

Wo?
Facil in Berlin

Marco Müller

image of Marco Müller

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
Rutz in Berlin

Anton Gschwendtner

image of Anton Gschwendtner

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
Atelier in München

Edip Sigl

image of Edip Sigl

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
ES:SENZ in Grassau

Jochim Busch

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
Gustav in Frankfurt (Main)

Gourmet-Club